Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Davies trifft bei wichtigem Sieg Kanadas

Alphonso Davies
+
Kanadas Alphonso Davies (r) und Haitis Steeven Saba in Aktion.

Alphonso Davies kann das Bundesliga-Spitzenspiel des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München gegen Bayer Leverkusen mit viel Selbstvertrauen angehen. Der 20-Jährige jubelte in der WM-Qualifikation über einen 4:1-Erfolg seiner Kanadier gegen Panama und wurde für seinen Auftritt in den Medien gefeiert. „Wir wussten, dass wir dieses Spiel gewinnen mussten, um unsere WM-Hoffnungen am Leben zu erhalten - am Ende waren wir dominant“, sagte Davies am Mittwoch (Ortszeit).

München - Davies sei „einer der besten Spieler der Welt“, rühmte ihn der „Toronto-Star“.

Davies Glanzstück war der Führungstreffer zum 2:1, nachdem sein Team zunächst in Rückstand geraten war. Der Verteidiger spielte sein Tempo aus, als er sich nach einem mitreißenden Sprint den Ball sicherte. Mit Finesse und Präzision verwandelte er sein anschließendes Solo zum umjubelten Treffer. „Tor, Assist und wichtiger Sieg mit Kanada! Glückwunsch, @AlphonsoDavies“, twitterte der FC Bayern am Donnerstag.

Für die Kanadier wäre es die erste WM-Teilnahme seit 1986. Die Canucks schoben sich in ihrer Gruppe mit zehn Punkten auf Rang drei. Mexiko führt mit 14 Punkten, die USA auf Rang zwei haben nach sechs von 14 Spielen elf Zähler. Die drei Gruppen-Besten qualifizieren sich für die WM, der Viertplatzierte nimmt an den Playoffs teil.

In der Bundesliga geht es für die Münchner am Sonntag mit dem Spitzenspiel bei Leverkusen weiter. Die Bayern führen die Tabelle vor der punktgleichen Werkself dank des besseren Torverhältnisses an. dpa

Kommentare