IN EIGENER SACHE

Sprechstunde beim Puppendoktor wird verschoben

+

Rosenheim. Die Besitzerinnen und Besitzer von kaputten Puppen und Teddys müssen sich gedulden. Die für 17. und 18. März in Rosenheim geplante Sprechstunde bei Puppendoktorin Doris Spechtenhauser wird verschoben.

Das neue Datum für der Termin beim Puppendoktor steht noch nicht fest. 

Die Veranstaltung der OVB-Heimatzeitungen hätte am Dienstag, 17. März, und Mittwoch, 18. März, jeweils zwischen 10 und 17 Uhr im OVB-Medienhaus in der Mangfallstraße 33 in Rosenheim stattfinden sollen. 

Lesen Sie auch: Service-Infos und lokale Nachrichten rund um das Thema Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen durch die Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 haben sich die Organisatoren bei den OVB-Heimatzeitungen mit großem Bedauern entschlossen die Veranstaltung auf einen anderen Zeitpunkt verschieben. Sobald ein Ersatztermin feststeht, wird dieser bekannt gegeben. Die Verlegung der Aktion erfolgt aus rein präventiven Gründen. 

Puppendoktorin Doris Spechtenhauser stammt aus Baiersbronn in Schwarzwald. Mit ihrem Mann Peter ist sie als Retterin von heißgeliebten Kuscheltieren und Puppen bekannt. 

Mehr zum Thema

Kommentare