Schockmoment in der Luft

Motor fällt aus: Kleinflugzeug muss in Kornfeld notlanden - Ehepaar verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Kleinflugzeug abgestürzt: Ehepaar wird nur leicht verletzt

Schon wieder ist ein Kleinflugzeug in Schwierigkeiten geraten: Ein Pilot musste am Sonntag in Nordbayern auf einem Getreidefeld notlanden.

Coburg - Bei einer Notlandung mit einem Kleinflugzeug sind am Sonntagnachmittag zwei Menschen leicht verletzt worden. Während des Landeanflugs auf einen Flugplatz bei Coburg fiel wegen eines technischen Defekts der Motor der Maschine aus, wie ein Polizeisprecher sagte. Der 58 Jahre alte Pilot musste auf einem Getreidefeld notlanden. 

Coburg/Bayern: Kleinflugzeug mit Notlandung auf Feld - zwei Insassen müssen ins Krankenhaus

Der Pilot und eine weitere Person, die im Flugzeug saß, wurden in ein Krankenhaus gebracht. Nach Informationen der Nachrichtenagentur News5 handelte es sich bei den beiden Insassen um eine Ehepaar aus Thüringen. 

Die Maschine sei zuerst mit einer Tragfläche und dann mit der Front auf dem Acker aufgekommen. An dem Flugzeug entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von rund 60.000 Euro.

Vorfälle mit kleineren Flugzeugen häuften sich zuletzt: Erst am Samstagnachmittag war ein Kleinflugzeug in Baden-Württemberg in einen Baumarkt gestürzt - mittlerweile ist die Identität des Piloten geklärt. Am Donnerstag zerschellte eine Maschine im Wettersteingebirge an einem Berg.

dpa/fn/n5

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare