Brand im Müllheizkraftwerk Rosenheim: Schönfeldstraße nach Sperrung wieder freigegeben

+
Feuerwehreinsatz im Müllheizkraft in Rosenheim.

Ein Brand im Rosenheimer Müllheizkraftwerk hat am Freitagnachmittag die Rettungskräfte aus dem Stadtgebiet auf den Plan gerufen. Gegen 15 Uhr erreichte die Einsatzzentrale die Meldung über ein Feuer in dem Kraftwerk, das vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst worden ist.

Update 17.05 Uhr

Für den Einsatz sperrte die Feuerwehr die Schönfeldstraße bis 16.30 Uhr für den Verkehr. Nach Angaben eines Sprechers des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd konnten die Einsatzkräfte den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Der Schaden wird auf einen niedrigen bis mittleren vierstelligen Bereich geschätzt. Weder für die Bevölkerung noch für die Umwelt habe eine Gefahr bestanden, teilte die Polizei auf Anfrage der OVB-Heimatzeitungen mit. 

Die Erstmeldung vom Einsatz am Heizkraftwerk

Rosenheim – Aufgrund eines Brandes im Müllheizkraftwerk Rosenheim und des damit verbundenen Feuerwehreinsatzes ist die Schönfeldstraße derzeit für den kompletten Verkehr gesperrt.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich zu meiden. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestehe aktuell nicht, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Genauere Informationen über das Ausmaß des Brandes liegen noch nicht vor.

+++ Wir berichten, sobald es neue Informationen gibt. +++

Mehr zum Thema

Kommentare