Er schlug stark auf dem Boden auf

Gleitschirmflieger bei Absturz in Bayern schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein schwerer Gleitschirmunfall passierte im bayerischen Blaichach. 

Ein Gleitschirmflieger ist bei einem Absturz im bayerischen Blaichach schwer verletzt worden. Das ist passiert.

Blaichach - Ein 39 Jahre alter Gleitschirmflieger ist im Oberallgäu bei einem Absturz schwer verletzt worden. Am Freitag verlor der erfahrene Pilot bei seiner Landung in Blaichach plötzlich an Höhe, teilte die Polizei mit. In der Folge schlug er stark am Boden auf. Der 39-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Gleitschirmflieger in Turbulenzen - Pferdestall federt Notlandung ab

Nach einer Notlandung konnte sich ein Gleitschirmflieger in Pfronten im Unterallgäu noch selbst bei der Polizei melden. Das könnte auch an einem Pferdestall gelegen haben.

Video: Gleitschirm schießt im Tiefflug vom Berg

Mit bis zu 120 km/h fliegen diese Sportler mit ihren Gleitschirmen nur wenige Meter über dem Boden.

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare