Berufsfeuerwehr im Einsatz

Dichter Rauch: Lagerhalle gerät in Brand

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Eine Lagerhalle geriet am Donnerstagmorgen im Riedinger Gewerbepark in Augsburg in Brand (Symbolbild).

Die Augsburger Berufsfeuerwehr rückte am Donnerstagmorgen zu einem Einsatz im Riedinger Gewerbepark aus. Verletzt wurde niemand.

Am Donnerstag, gegen 9.20 Uhr, rückte die Berufsfeuerwehr Augsburg zu einem Lagerhallenbrand in den Riedinger Gewerbepark in Augsburg aus. Es quoll laut Feuerwehr dichter Brandrauch aus einer KFZ-Werkstatt zwischen zwei Zelten und einem  Schaustellerwohnwagenplatz. Ein Rolltor wurde geöffnet, drei Trupps bekämpften unter schwerem Atemschutz und zwei C-Druckluftschaumrohren den Brand. Es befand sich laut Feuerwehr niemand im Inneren der Kfz-Werkstatt. 

Brand in Augsburg: Schaden von rund 50 000 Euro

Durch den schnellen Eingriff konnte zudem ein Vollbrand verhindert werden. Für die umliegenden Schausteller und Anwohner bestand keine Gefahr. Mehrere Gasflaschen wurden in Sicherheit gebracht und gekühlt. Bei dem Brand entstand ein Schaden von rund 50 000 Euro, es waren zudem 38 Feuerwehrkräfte und elf Feuerwehrfahrzeuge im Einsatz.

mm/tz


Großbrand im Chiemgau: Gebäude stürzt vor Feuerwehrkräften ein

Ein Großbrand von Stallungen im Chiemgau hielt mehrere Feuerwehren im Umkreis in Atem. Als das Gebäude einstürzte, verfehlten die Trümmer die Einsatzkräfte nur knapp.

Großübung: Ätzende Dämpfe über Freising - Herausforderung für Rettungskräfte

Die Feuerwehrschule Geretsried übte in Freising für den Katastrophenfall.

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare