Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Alte B20 zwei Stunden gesperrt

Tragischer Unfall bei Burghausen: Motorradfahrer (45) verstirbt an Unfallstelle

Bei einem tragischen Unfall auf der alten B20 bei Burghausen verstarb ein Motorradfahrer.
+
Bei einem tragischen Unfall auf der alten B20 bei Burghausen verstarb ein Motorradfahrer.
  • Markus Zwigl
    VonMarkus Zwigl
    schließen

Burghausen - Am Sonntagnachmittag (12. September) ereignete sich auf der alten B20 bei Burghausen ein tödlicher Verkehrsunfall.

Update, 19.57 Uhr - Motorradfahrer verstirbt an Unfallstelle

Wie nun bekannt wurde, kam für den Motorradfahrer leider jede Hilfe zu spät. Bei dem Opfer handelt es sich Angaben der Polizei zufolge um einen 45-Jährigen aus Burghausen.

Der Mann war offenbar mit seiner Maschine gegen 15.30 Uhr von Burghausen in Richtung Raitenhaslach unterwegs, als er auf Höhe Schreiner ein Auto überholte. Aufgrund des Gegenverkehrs musste der Motorradfahrer wohl schneller als geplant wieder einscheren. Dabei verlor der Mann offenbar die Kontrolle über seine Maschine und prallte gegen die neben der Fahrbahn befindliche Felswand. Der schwer verletzte Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Tödlicher Motorradunfall bei Burghausen

Bei einem tragischen Unfall auf der alten B20 bei Burghausen verstarb ein Motorradfahrer.
Bei einem tragischen Unfall auf der alten B20 bei Burghausen verstarb ein Motorradfahrer.
Bei einem tragischen Unfall auf der alten B20 bei Burghausen verstarb ein Motorradfahrer.
Bei einem tragischen Unfall auf der alten B20 bei Burghausen verstarb ein Motorradfahrer.
Tödlicher Motorradunfall bei Burghausen

Update, 19.06 Uhr - Fahrbahn wieder frei befahrbar

Die Vollsperre der alten B20 auf Höhe Schreiner konnte noch über zwei Stunden wieder aufgehoben werden, wie ein Sprecher der Polizei Burghausen erklärte.

Update, 17.42 Uhr - Mann schwerst verletzt

Wie eine Sprecherin der Polizeiinspektion Burghausen auf Anfrage von innsalzach24.de mitteilte, kam ein Motorradfahrer auf der alten B20 alleinbeteiligt zu Sturz. Der Mann erlitt schwerste Verletzungen. Die Totalsperre auf Höhe Schreiner bleibt bis auf Weiteres erhalten. Ein Gutachter ist aktuell vor Ort.

Erstmeldung:

Die Fahrbahn zwischen Heilig Kreuz und Hochöster musste auf Höhe Schreiner nach einem schweren Unfall komplett gesperrt werden. Laut ersten Informationen von vor Ort ist ein Motorradfahrer am Unfall beteiligt. Genauere Informationen zum Unfallhergang liegen derzeit noch nicht vor. Mindestens eine Person soll schwerst verletzt worden sein.

Die alte B20 bleibt voraussichtlich bis mindestens 15.30 Uhr gesperrt. Aktuell sind neben Polizei und Feuerwehr auch mehrere Rettungskräfte des BRK vor Ort.

Weitere Informationen und Bilder folgen

Kommentare