Fahndung ohne Erfolg

Bewaffnete Männer überfallen Tankstelle - und bedrohen 23-Jährige

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Fahndung der Polizei nach zwei Männern in Altdorf blieb bisher ohne Erfolg.

Unbekannte bedrohten in einer Tankstelle in Altdorf (Landkreis Landshut) die 23-jährige Angestellte mit einer Waffe - danach bedienen sie sich an der Kasse.

Altdorf - Zwei Männer haben nahe Landshut mit einer Pistole eine Tankstelle überfallen und mehrere Hundert Euro erbeutet. Die Täter luden die Waffe in der Nacht zum Mittwoch im Verkaufsraum durch und bedrohten damit einen 23 Jahre alten Angestellten, wie die Polizei mitteilte. 

Die beiden leerten die Kasse der Tankstelle in Altdorf und entwendeten Zigaretten. Anschließend flüchteten die Männer zu Fuß. Da sie sich die Kapuzen ihrer Pullover über den Kopf gezogen hatten, entkamen sie zunächst unerkannt. Die Kriminalpolizei leitete eine Fahndung ein - zunächst vergeblich.

dpa

Lesen Sie auch auf Merkur.de*: Sündhaft teurer Arnulfsteg - wo in Bayern noch Steuergelder verschwendet wurden

Lesen Sie auch: Attacke auf ICE nach München: Innenminister Hermann spricht von sehr ernst zu nehmendem Anschlag

Am Freitagabend überfällt ein bewaffneter und maskierter Mann die Tankstelle in Icking. Ein Großaufgebot der Polizei kann noch in der Nacht einen Verdächtigen ausmachen und festnehmen.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk.

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare