Aktuelles in Kürze

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Streitfall Reutberg.

54 Millionen Dollar wohl abgeschrieben; 6000 Unterschriften für Kloster Reutberg

54 Millionen Dollar wohl abgeschrieben

Im Finanzskandal geht das Bistum Eichstätt weiterhin von einem Schaden im zweistelligen Millionenbereich aus. Dies sagte der Finanzdirektor der Diözese, Florian Bohn, bei der erstmaligen Vorstellung des gesamten Vermögens des Bistums. Es hatte 60 Millionen US-Dollar (51,5 Millionen Euro) in fragwürdige Anlagen investiert, nur ein Zehntel ist davon bislang zurückgeflossen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. In dem aktuellen Finanzbericht geht das Bistum von einem vollständigen Verlust der noch fehlenden 54 Millionen Dollar aus. „Wir haben es in der Bilanz so behandelt, als würde nichts mehr zurückkommen. Insofern können wir uns nur verbessern“, so Bohn.  lby

6000 Unterschriften für Kloster Reutberg

6000 Gläubige haben in einer Unterschriftenliste den Erhalt des Konvent am Kloster Reutberg (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) gefordert. Die Listen wurden gestern im Ordinariat überreicht. In einer ersten Reaktion kündigte dieses gestern die Einrichtung einer Homepage an, um ihre Argumentationsweise darzustellen.  ao

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare