NACH UNFALL AUF A 8: FRAU ÜBERLEBT NOT-OP

Aktuelles in Kürze

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rauchmelder rettet Hausbesitzerin; Nach Unfall auf A 8: Frau überlebt Not-OP

Rauchmelder rettet Hausbesitzerin

Etwa 200 000 Euro beträgt der Schaden, den ein Brand in einem Einfamilienhaus in Stürzlham bei Weyarn (Kreis Miesbach) angerichtet hat. Verletzt wurde niemand. Ein Rauchmelder hatte die Hauseigentümerin in der Nacht geweckt, sie konnte die Feuerwehr alarmieren und sich selbst in Sicherheit bringen. Wahrscheinlich ist ein technischer Defekt in einem Kabelschacht Auslöser des Brandes.  mm

Bei dem schweren Auffahrunfall auf der A 8 am Irschenberg vom Dienstag ist der 73-jährige Fahrer eines Wohnwagengespanns aus Baden-Württemberg getötet worden. Seine 71-jährige Frau wurde schwer verletzt, die erste Nacht samt Not-OP hat sie laut Polizei aber überstanden. Aus noch ungeklärten Gründen war ein Lastwagen mit dem Wohnwagengespann kollidiert. Ein weiterer Sattelzug fuhr auf die Unfallfahrzeuge auf. Die Autobahn musste für fünf Stunden gesperrt werden. In der Folge übersah ein offenbar von seinem Handy abgelenkter Lkw-Fahrer das Stauende und verursachte einen weiteren Unfall, bei dem zwei Frauen verletzt wurden. mm

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare