Aktuelles in Kürze

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prozess nach Mord in Asylunterkunft; Tatverdächtiger nach Mord in Wohnung

Prozess nach Mord in Asylunterkunft

Wegen eines grausamen Mordes in einer Asylunterkunft müssen sich zwei Männer vor dem Landgericht Bamberg verantworten. Die beiden Syrer sollen den Ermittlungen zufolge vor einem Jahr einen anderen Syrer in Zapfendorf (Kreis Bamberg) gefesselt, geknebelt, erstochen und ausgeraubt haben. Der Prozess gegen die beiden 20 und 23 Jahre alten Männer beginnt morgen. Sie werden wegen gemeinschaftlichen Mordes und Raubes mit Todesfolge angeklagt.  lby

Tatverdächtiger nach Mord in Wohnung

Im Todesfall einer 33-Jährigen aus Regensburg hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Ermittelt wird gegen einen 31-Jährigen aus dem privaten Umfeld des Opfers, teilte die Polizei mit. Die Beamten hatten am Montagabend eine Mitteilung über eine verletzte Frau bekommen und die 33-Jährige regungslos in ihrer Wohnung gefunden. Sie starb kurz darauf. Nähere Angaben zum Sachverhalt macht die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht. Das Obduktionsergebnis lag gestern Abend noch nicht vor.  lby

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare