Aktuelles in Kürze

  • schließen
  • Weitere
    schließen

SPATZENHAUSEN: Neue Rathauschefin; AMBERG: Dach-Landung; WÜRZBURG: Gas statt Bremse; DETTELBACH: Lkw tötet 25-Jährige; ULM: Menschliche Rose; HÖRLKOFEN: Wildschwein-Unfall

SPATZENHAUSEN

Neue Rathauschefin

Die Gemeinde Spatzenhausen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen wird künftig von der bisherigen Vizebürgermeisterin Aloisia Gastl (59, parteilos) regiert. Die gestrige Neuwahl für das Bürgermeisteramt in der Gemeinde war notwendig geworden, weil der bisherige Amtsinhaber, Georg Wagner, Anfang August mit 64 Jahren überraschend verstorben war. Gastl war die einzige Bewerberin um seine Nachfolge.  roy

AMBERG

Dach-Landung

Eine 70-Jährige hat im oberpfälzischen Amberg einen kuriosen Unfall verursacht: Sie schrammte mit dem Auto eine Leitplanke entlang, bis sie in eine Hofeinfahrt geriet, dort einen Holzstapel durchbrach und mit ihrem Auto auf ein tiefer gelegenes Nachbargrundstück rutschte. Sie kam auf dem Dach eines dort geparkten Autos zum Stehen – unverletzt.  lby

WÜRZBURG

Gas statt Bremse

Weil sie beim Rückwärtsfahren das Gaspedal ihres Autos mit dem Bremspedal verwechselte, hat eine 82-Jährige in Würzburg eine Fußgängerin angefahren. Die 55-Jährige wurde schwer verletzt, zudem drei geparkte Autos ineinander geschoben. Wohl erschreckt durch das Schreien der Fußgängerin legte die Fahrerin den Vorwärtsgang ein und fuhr an einen Betonpfosten und ein weiteres Auto. Die Seniorin kam an einer Hausfassade zum Stehen. Auch sie musste in die Klinik, nachdem die Airbags in ihrem Auto ausgelöst hatten.  lby

DETTELBACH

Lkw tötet 25-Jährige

Eine 25-jährige Frau ist in Unterfranken auf einem Betriebshof in Dettelbach von einem Lastwagen erfasst und tödlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Lkw-Fahrer die Frau beim Anfahren übersehen, teilte die Polizei am Samstagmorgen mit. Die 25-Jährige war Mitarbeiterin der Firma, sie starb noch am Unfallort.  lby

ULM

Menschliche Rose

Gut 1000 Menschen sollen am Dienstag, dem Reformationstag, auf dem Ulmer Münsterplatz eine riesige Lutherrose nachbilden. Anlass ist das 500-jährige Reformationsjubiläum. Die Lutherrose, Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen ist dem Siegel Martin Luthers nachgebildet.    epd

HÖRLKOFEN

Wildschwein-Unfall

Ein 24-jähriger Zeitungsausfahrer ist Samstagfrüh bei Walpertskirchen (Kreis Erding) mit seinem Kleintransporter gegen einen Baum gefahren – nach eigenen Angaben, weil er einem Wildschwein ausweichen wollte, das auf die Straße gelaufen war. Ein vorbeikommender Autofahrer leistete dem Mann Erste Hilfe, er kam mit einer Platzwunde und mehreren Prellungen im Gesicht ins Krankenhaus. An dem Citroën entstand Totalschaden.  vam

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare