BABYNAHRUNG VERUNREINIGT

Aktuelles in Kürze

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Babynahrung verunreinigt

Die Firma metaX Institut für Diätetik GmbH ruft vorsorglich Babynahrung zurück.Das betreffe die Produkte nephea Infant und nephea HD Infant, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Es gehe um die Chargen N/8016-INF mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16.01.2019, N/8038-INF (07.02.2019) und NHD/8061-INF (02.03.2019). Es gebe Hinweise, dass eine mikrobielle Verunreinigung nicht vollständig ausgeschlossen werden kann.  dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare