Aktuelles in Kürze

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Regensburg: Geflügelpest; Freising: Gas: Mann bewusstlos; Garching: Frau rutscht in See

Regensburg

Geflügelpest

Nach einem Fall von Geflügelpest in einem Betrieb in Markt Lappersdorf bei Regensburg hat das Landratsamt einen Sperrbezirk im Umkreis von drei Kilometern eingerichtet. Es ist laut Landratsamt der erste bestätigte Fall der Vogelgrippe im Kreis Regensburg. Bei einer verendeten Gans aus dem kleinen Hobbygeflügelbestand mit 34 Tieren hatte das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) in Greifswald die hochansteckende Form des Virus H5N8 nachgewiesen.  lby

Freising

Gas: Mann bewusstlos

Weil Gas aus der defekten Heizung strömte, ist ein 29-Jähriger am Samstagabend in seiner Wohnung im Kreis Freising bewusstlos geworden. Zu seinem Glück kamen die Eltern, in deren Haus sich die Wohnung befindet, rechtzeitig nach Hause, so die Polizei. Sie alarmierten Rettungsdienst und Feuerwehr. Bei dem Einsatz wurden auch zwei Rettungssanitäter verletzt, weil sie das Kohlenmonoxid einatmeten.  mlt

Garching

Frau rutscht in See

Eine 43-Jährige ist am Samstagmorgen in den Garchinger See geraten. Zwei Polizeibeamte retten die Garchingerin aus dem eiskalten Wasser, die vermutlich mit Nordic-Walking-Stöcken am Ufer abgerutscht war. Den Angaben der Polizei zufolge rief sie gegen 9 Uhr mit ihrem Handy um Hilfe, konnte aber nicht angeben, wo sie sich genau befand. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst suchten nach der Frau und zogen sie aus dem See. Sie musste beatmet und intubiert werden.  icb

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare