NEUES PLANETARIUM IN GARCHING

Auf 2200 Quadratmetern in den Weltraum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Das neue Planetarium „Eso-Supernova“ in Garching. FOto: Förtsch

Garching – In Garching im Landkreis München eröffnet am Wochenende ein Planetarium der Superlative.

Auf 2200 Quadratmetern können sich die Besucher des Astronomie-Erlebniszentrums „Eso-Supernova“ künftig auf eine Reise in den Weltraum begeben. 14 Meter Durchmesser hat die 360-Grad-Kuppel des Planetariums, insgesamt gibt es 109 Sitze. Täglich sollen bis zu sechs verschiedene Vorstellungen auf Deutsch und Englisch gezeigt werden – von der „Tour durchs Sonnensystem“ bis zum prämierten Animationsfilm „Limbradur und die Magie der Schwerkraft“.

Zu sehen ist außerdem eine Ausstellung, die sich auf einer 255 Meter langen Rampe durch das spektakuläre Gebäude schlängelt und in zwölf Themenwelten allerlei Informationen bietet und zum Anfassen und Experimentieren anregt. „Wir wollen der Welt zeigen, wie bedeutend und wie beeindruckend die Astronomie ist“, sagt Generaldirektor Xavier Barcons. Erwartet werden bis zu 200 000 Besucher im Jahr.  ps

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare