Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


15-Jähriger gibt Schuss mit Schreckschusspistole ab

Polizei Bayern
+
Eine Polizistin trägt ein Abzeichen der bayerischen Polizei.

Einen Jugendlichen in Unterfranken erwartet eine Anzeige, nachdem er einen Schuss mit einer Schreckschusspistole abgegeben hat. Nach Angaben der Polizei vom Samstag hatte der 15-Jährige am Freitag mit mehreren anderen Jugendlichen in Bad Kissingen mit einer Schreckschusspistole hantiert und dabei geschossen.

Bad Kissingen - Die Polizei startete daraufhin eine Fahndung und konnte den 15-Jährigen finden. Nachdem dieser das Versteck der Waffe angegeben hatte, wurde die Pistole in einem Gebüsch gefunden. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Den 15-Jährigen erwartet nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz. dpa

Mehr zum Thema

Kommentare