Asterix und die Bondgirls

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - "Ein Feuerwerk an Showtänzen" hatte Inntalia-Präsident Peter Mück dem Publikum der 17. Mühldorfer Gardeshow angekündigt. Er hatte nicht zu viel versprochen, Tänzer und Tänzerinnen aus 14 Garden brachten eine Mischung aus Akrobatik, Tanz und Musik in den fast ausverkauften Mühldorfer Stadtsaal.

Den Anfang machte die Narrengilde Kraiburg mit ihrem "bayrisch, herzlich und narrischen" Programm. Ihnen folgten die "Hot Socks" aus Ramersberg, die sich mit ihrem Showteil wie die "Famous 22" aus Braunau und die Tüsslinger Prinzengarde den Vampiren und dunklen Mächten verschrieben hatten.

Von berühmten Filmen inspirieren ließen sich die beiden Grüntegernbacher Garden. Zum einen die "Members of Dance", die ihre Version des Dschungelbuchs auf die Bühne brachten, zum anderen die "Magic Dancers", die das gallische Dorf um Asterix und Obelix tanzen ließen. "The Heros" aus St. Wolfgang hatten dagegen die Lizenz zum Töten im Gepäck: Ihr Programm drehte sich um James Bond, natürlich mit viel Glamour und jeder Menge "Bondgirls".

Die Frauen kamen im -Gegenzug bei der Burschengarde Schwindkirchen ins Schwärmen, den "Engeln und Bengeln" in Frauenkleidern flogen die Sympathien der Damen nur so zu, zumal "die Burschen" sich im zweiten Teil ihrer Aufführung von störenden Kleidungsstücken befreiten. Ganz ohne Thema, dafür aber mit akrobatischen Einlagen präsentierten sich die "Jumping Jacks" aus Dorfen. Mindestens genauso viel Akrobatik zeigten die Stadtgarde Wasserburg mit "Die Zeichen des Himmels" und die Neuöttinger "Celebrations" im Showteil "We are alive". Nach der "Dance Factory", die sich die "Neue Deutsche Welle" zum Thema genommen hatte, bildete die "Dance Nation" der Inntalia mit "Cold Summer Dreams" den Abschluss des fast fünfstündigen Abends.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden noch Elke Öhlknecht, Anke Polz und Christine Knoblauch für ihre Arbeit in der Inntalia mit dem Jahresorden der Föderation Europäischer Narren ausgezeichnet. ago

extra.ovb-online.de

Weitere Bilder im Internet.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare