ÖSTERREICH

Arlbergtunnel wird gesperrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bregenz – Der Arlbergtunnel in Österreich wird wegen Sanierungsarbeiten erneut gesperrt.

Vom 24. April bis zum 2. Oktober werde Österreichs längster Straßentunnel geschlossen, teilte der Autobahnbetreiber Asfinag am Freitag mit. Die Asfinag investiert in die Sanierung des rund 14 Kilometer langen Tunnels rund 160 Millionen Euro. Er war bereits im Sommer 2015 monatelang gesperrt worden. Die Röhren sollen mit Thermoscannern, Akustiksystemen und weiteren Fluchtstollen noch sicherer werden. Pkws können über den Arlbergpass ausweichen, der Schwerverkehr wird großräumig umgeleitet.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare