Acht galaktische Fragen

Der Tod eines Sterns: So sieht es aus, wenn ein Himmelskörper von einem schwarzen Loch verschluckt wird.
+
Der Tod eines Sterns: So sieht es aus, wenn ein Himmelskörper von einem schwarzen Loch verschluckt wird.

Kinderquiz Du kennst dich in den Weiten des Weltalls aus, wie in deiner Westentasche?

Hier kannst du dein Wissen testen.

1. Wie alt ist nach neuesten Forschungen unser Weltall?

A) 8,33 Millionen Jahre

B) 13,77 Milliarden Jahre

C) Es war schon immer da

2. Das erste Lebewesen, das mit einer Rakete in den Weltraum flog, war eine Hündin. Wie hieß sie?

A) Laika

B) Lassie

C) Lupa

3. In der Serie „Star Trek“ gibt es Außerirdische mit blauer Haut und Fühlern auf dem Kopf. Wie heißen sie?

A) Andorianer

B) Romulaner

C) Betazoiden

4. Viele Planeten und Monde sind nach antiken Figuren benannt. Ein Zwergplanet heißt Pluto. Wer war er?

A) ein Meeresdrache

B) ein siebenköpfiger Hund

C) der Gott der Unterwelt

5. Ein früh entdeckter Nebel im Weltraum ähnelt einem Körperteil eines Tieres. Wie heißt er?

A) Stierhufnebel

B) Pferdekopfnebel

C) Mäusezahnnebel

6. Das entfernteste Objekt im All, das man mit bloßem Auge sehen kann, ist der Andromedanebel. Wie weit ist er von der Erde entfernt?

A) 2006 Lichtjahre

B) 1,2 Millionen Lichtjahre

C) 2,5 Millionen Lichtjahre

7. Die Menschen haben den Himmel in Sternbilder eingeteilt. Welches gibt es nicht?

A) Giraffe

B) Zebra

C) Paradiesvogel

8. Nach wem ist das Weltbild benannt, demzufolge die Erde um die Sonne kreist?

A) Aristoteles

B) Kopernikus

C) Galilei

Auflösung: 1B, 2A, 3A, 4C, 5B, 6C, 7B, 8B.

Kommentare