Großer Schaden und Sperrungen

Sattelzug durchbricht Brückengeländer - er stürzt seitlich ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Sattelzug kam in Aalen von der Straße ab und stürzte in den Fluss Kocher.

In Aalen ist am Dienstagmorgen ein Sattelzug von der Straße abgekommen. Er stürzte in den Fluss. Die Polizei musste samt Krankenwagen ausrücken.

Aalen - Ein Sattelzug ist am Dienstagmorgen in Aalen in Baden-Württemberg in den Fluss Kocher gestürzt. Der Fahrer war kurz vor einer Brücke nach links von der Straße abgekommen. Der Lastwagen durchbrach das Brückengeländer und kam nach wenigen Metern auf der linken Seite zum Liegen. Nach Angaben der Polizei wurde der verletzte Fahrer in eine Klinik gebracht. Da auch Diesel ausgetreten ist, wurden zwei Ölsperren eingerichtet. Der Schaden an dem Lastwagen beträgt ersten Schätzungen zufolge etwa 150 000 Euro. Wieso der 54-Jährige von der Straße abgekommen war und wie schwer seine Verletzungen sind, war zunächst unklar.

Auch auf der Fahrt Richtung Darmstadt hat ein Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Sportwagen schleuderte in die Böschung. Der Unfall endete tödlich. Ein Unfall mit einem Lkw ereignete sich außerdem am Münchner Hauptbahnhof. Bei dem anschließenden Großeinsatz der Polizei kam unter anderem der öffentliche Nahverkehr zum Erliegen, berichtete merkur.de*.

dpa

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare