Sparda-Bank spendet für Inklusionsschule

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Zur großen Freude von Geschäftsführerin Bettina Brühl (Zweite von rechts), Pädagogen und Kindern mit und ohne Behinderung brachte Ingrid Hutt, Leiterin der Sparda-Bank Rosenheim (rechts), einen Spendenscheck über 2000 Euro in die neu eröffnete Grundschule mit Inklusion und Petö-Förderung, die heuer von der OVB-Weihnachtsaktion "Menschen mit Behinderung mitten unter uns" unterstützt wird.

"Das Geld wird dringend für Lern- und Fördermaterial benötigt, da die Schule erst ab dem dritten Schuljahr Zuschüsse für Sachmittel erhalten wird", so Brühl. Foto re

Zurück zur Übersicht: Weihnachtsaktion

  • schließen
  • Weitere
    schließen