HERBSTZEIT – WIESNZEIT UND IHRE RECHTLICHEN RISIKEN
HERBSTZEIT – WIESNZEIT UND IHRE RECHTLICHEN RISIKEN
Aber was ist wenn man alkoholisiert einen Unfall verschuldet, was macht die Versicherung?
HERBSTZEIT – WIESNZEIT UND IHRE RECHTLICHEN RISIKEN
DIE BEWEISFÜHRUNG IM ARZTHAFTUNGSPROZESS
DIE BEWEISFÜHRUNG IM ARZTHAFTUNGSPROZESS
Doch wie kann ein Patient ohne medizinische Kenntnisse einen ihm zustehenden Anspruch durchsetzen, wenn er die Verletzung ärztlichen Standards beweisenmuss, jedoch tatsächlich nur eine Schädigung als Folge der Behandlung verspürt.
DIE BEWEISFÜHRUNG IM ARZTHAFTUNGSPROZESS
Steuerrecht: Gefahr erkannt - Gefahr gebannt
Steuerrecht: Gefahr erkannt - Gefahr gebannt
Das Kabinett hat jüngst den Entwurf des Jahressteuergesetzes 2009 beschlossen.
Steuerrecht: Gefahr erkannt - Gefahr gebannt
Vertragsstrafenregelung in Arbeitsverträgen
Vertragsstrafenregelung in Arbeitsverträgen
Vertragsstrafenregelungen finden sich heute in einer Vielzahl von Arbeitsverträgen.
Vertragsstrafenregelung in Arbeitsverträgen
Widerrufsvorbehalte in Arbeitsverträgen
Widerrufsvorbehalte in Arbeitsverträgen
 Häufig enthalten Arbeitsverträge so genannte Widerrufsvorbehalte.
Widerrufsvorbehalte in Arbeitsverträgen
Die Vaterrolle im Wandel der Zeit
Die Vaterrolle im Wandel der Zeit
Gleichgültig, ob eine Ehe oder eine nichteheliche Beziehung scheitert, betroffen sind immer die Kinder, die beide Eltern lieben und in vielen Fällen einen Elternteil als nahe Bezugsperson verlieren.
Die Vaterrolle im Wandel der Zeit
"Mobbing" am Arbeitsplatz - Ihre Ansprüche als Arbeitnehmer
"Mobbing" am Arbeitsplatz - Ihre Ansprüche als Arbeitnehmer
Bei "eskalierenden, schwer einzudämmenden Konfliktsituationen zwischen Kollegen und/oder zwischen Arbeitnehmern und Vorgesetzten...
"Mobbing" am Arbeitsplatz - Ihre Ansprüche als Arbeitnehmer
Die Kündigung
Die Kündigung
Das Kündigungs-schutzgesetz schützt Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor unbegründetem und willkürlichem Verlust des Arbeitsplatzes. Der gesetzliche Kündigungsschutz ist vor allem im Kündigungsschutzgesetz (KSchG) geregelt.
Die Kündigung
Neues Unterhaltsrecht: Was bleibt, was ändert sich?
Neues Unterhaltsrecht: Was bleibt, was ändert sich?
Zum 1. 1. 2008 wurde das bestehende Unterhaltsrecht reformiert.
Neues Unterhaltsrecht: Was bleibt, was ändert sich?
Nachteile durch die gekürzte Pendlerpauschale? - Ausgleich durch Tankgutscheine!
Nachteile durch die gekürzte Pendlerpauschale? - Ausgleich durch Tankgutscheine!
Seit Neuregelung der Pendlerpauschale zum 1. 1. 07 können Arbeitnehmer Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte nur noch ab dem 21. km zum Abzug bringen.
Nachteile durch die gekürzte Pendlerpauschale? - Ausgleich durch Tankgutscheine!