Formel 1: FIA sorgt für Revolution im Strafenkatalog
Sport überregional

Die Zuschauer werden sich freuen

Formel 1: FIA sorgt für Revolution im Strafenkatalog

Die Saison 2022 war geprägt von Verwirrungen durch immer wechselnde Startplätze. Dieses Problem will die FIA in der kommenden Saison mit einem neuen Strafenkatalog ändern.
Formel 1: FIA sorgt für Revolution im Strafenkatalog
Medien: Rennen in China wird wegen Corona-Politik abgesagt
Sport überregional

Formel 1

Medien: Rennen in China wird wegen Corona-Politik abgesagt

Nach einem Medienbericht soll der Formel-1-Grand Prix von China im kommenden April abgesagt werden. Grund sei die rigide Null-Covid-Politik der …
Medien: Rennen in China wird wegen Corona-Politik abgesagt
Formel 1 will wieder in Afrika fahren
Sport überregional

Motorsport

Formel 1 will wieder in Afrika fahren

Die Formel 1 strebt weiterhin eine Rückkehr nach Afrika an. „Das ist ein sehr klares Ziel: Afrika wird zurückkommen und hoffentlich sehr bald in …
Formel 1 will wieder in Afrika fahren
Revolution in der Formel 1: Anzahl der Sprintrennen wird verdoppelt
Sport überregional

Neuerung für 2023

Revolution in der Formel 1: Anzahl der Sprintrennen wird verdoppelt

Damit ist es offiziell: Die FIA hat endlich zugestimmt, kommende Saison wird es bei sechs von 24 Formel-1-Rennen am Samstag den Sprint geben.
Revolution in der Formel 1: Anzahl der Sprintrennen wird verdoppelt
Rennkalender für 2023 steht: F1-Boss plant spektakuläre Revolution
Sport überregional

Welche Rennen uns erwarten

Rennkalender für 2023 steht: F1-Boss plant spektakuläre Revolution

Die Formel 1 will und muss sich weiterentwickeln. Neben noch mehr Sprintrennen ist auch vom Reverse-Grid die Rede - was genau bedeutet das für die …
Rennkalender für 2023 steht: F1-Boss plant spektakuläre Revolution
Domenicali: Mick Schumacher verdient Cockpit 2023
Sport überregional

Formel 1

Domenicali: Mick Schumacher verdient Cockpit 2023

Mick Schumacher verdient nach Einschätzung von Formel-1-Geschäftsführer Stefano Domenicali ein Stammcockpit für die kommende Saison.
Domenicali: Mick Schumacher verdient Cockpit 2023
Formel-1-Boss würde Deutschland-Rennen „lieben“
Sport überregional

Motorsport-Königsklasse

Formel-1-Boss würde Deutschland-Rennen „lieben“

Formel-1-Geschäftsführer Stefano Domenicali hält die Rückkehr von Deutschland in den Grand-Prix-Kalender für möglich.
Formel-1-Boss würde Deutschland-Rennen „lieben“
Frauen in der Formel 1? Boss Domenicali eiskalt: „Wenn nicht so etwas wie ein Meteorit einschlägt“
Sport überregional

Geschäftsführer äußert sich

Frauen in der Formel 1? Boss Domenicali eiskalt: „Wenn nicht so etwas wie ein Meteorit einschlägt“

Stefano Domenicali, Geschäftsführer der Formel 1, vergleicht Chancen für Frauen in der Königsklasse des Motorsports mit denen eines …
Frauen in der Formel 1? Boss Domenicali eiskalt: „Wenn nicht so etwas wie ein Meteorit einschlägt“
Formel-1-Boss dämpft Erwartungen für Deutschland-Rückkehr
Sport überregional

Motorsport

Formel-1-Boss dämpft Erwartungen für Deutschland-Rückkehr

Formel-1-Chef Stefano Domenicali macht den deutschen Motorsport-Fans wenig Hoffnung auf eine dauerhafte Rückkehr eines deutschen WM-Grand-Prix.
Formel-1-Boss dämpft Erwartungen für Deutschland-Rückkehr
Domenicali bietet Vettel Rolle nach Karriereende an
Sport überregional

Formel-1-Chef

Domenicali bietet Vettel Rolle nach Karriereende an

Sebastian Vettel soll nach Wunsch von Formel-1-Chef Stefano Domenicali auch nach seinem Abschied weiter eine Rolle in der Rennserie spielen.
Domenicali bietet Vettel Rolle nach Karriereende an
Bericht: Madrid will Formel-1-Rennen
Sport überregional

Motorsport

Bericht: Madrid will Formel-1-Rennen

Spaniens Hauptstadt Madrid will einem Medienbericht zufolge Formel-1-Standort werden.
Bericht: Madrid will Formel-1-Rennen
Sport überregional

Formel-1-Chef

Domenicali hält Deutschland-Rückkehr für möglich

Formel-1-Chef Stefano Domenicali hat die Hoffnungen auf eine Rückkehr Deutschlands in den Rennkalender genährt. Hilfreich dafür könnte der mögliche …
Domenicali hält Deutschland-Rückkehr für möglich
Sport überregional

Formel 1

Formel-1-Chef: Wichtig für Modernisierung Saudi-Arabiens

Formel-1-Chef Stefano Domenicali hat die Austragung des umstrittenen Grand Prix in Saudi-Arabien auch nach dem Einschlag einer Rakete in Streckennähe …
Formel-1-Chef: Wichtig für Modernisierung Saudi-Arabiens
Sport überregional

Formel 1

Domenicali sieht Potenzial für 30 Rennen - auch in Afrika

Die Formel 1 denkt im Rahmen einer Erweiterung des Rennkalenders auch über eine Expansion nach Afrika nach.
Domenicali sieht Potenzial für 30 Rennen - auch in Afrika
Sport überregional

Motorsport

Formel 1 rast bis 2028 in Singapur

Die Formel 1 wird mindestens bis 2028 in Singapur Station machen. Die Königsklasse des Motorsports gab die Vertragsverlängerung um weitere sieben …
Formel 1 rast bis 2028 in Singapur
Sport überregional

Motorsport-Königsklasse

Formel-1-Chef: Auch 2022 kein Deutschland-Rennen

Die Formel 1 macht auch im nächsten Jahr einen Bogen um die deutschen Rennstrecken. Es werde im Kalender für 2022 kein Rennen in Hockenheim oder am …
Formel-1-Chef: Auch 2022 kein Deutschland-Rennen
Sport überregional

Wechsel auf dem Geschäftsführer-Posten

Formel 1: Überraschung! Neuer Boss übernimmt - er arbeitete lange mit Michael Schumacher

Die Formel 1 hat einen neuen Chef. An der Spitze der Königsklasse steht ab sofort ein Mann, der lange bei Ferrari war - und enger Vertrauter von …
Formel 1: Überraschung! Neuer Boss übernimmt - er arbeitete lange mit Michael Schumacher
Sport überregional

"Herzlichen Glückwunsch, Sebastian!"

Ferrari-Teamchef gratuliert Vettel schon

Berlin - Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali hat Sebastian Vettel schon vor dem möglichen vierten Formel-1-Titel an diesem Sonntag gratuliert und …
Ferrari-Teamchef gratuliert Vettel schon
Sport überregional

Starpilot ist unzufrieden

Ferrari-Zoff: Präsident rügt Alonso

Die heile Ferrari-Welt bröckelt. In bislang ungekannter Manier hat der italienische Formel-1-Rennstall seinen Starpiloten Fernando Alonso öffentlich …
Ferrari-Zoff: Präsident rügt Alonso
Sport überregional

Der neue F138

Ferraris schöne Göttin soll Vettel schlagen

Maranello - Die rote Göttin hat eine schöne Nase. Ob Ferraris neuer Formel-1-Renner F138 aber auch zum Vettel-Jäger taugt, muss sich erst noch zeigen.
Ferraris schöne Göttin soll Vettel schlagen