Polizei sucht nach vermisster Bergsteigerin (64) im Bereich Königssee/Steinernes Meer
Bayern

Zuletzt am 1. September gesehen

Polizei sucht nach vermisster Bergsteigerin (64) im Bereich Königssee/Steinernes Meer

Schönau am Königssee - Die Inhaberin einer Übernachtungspension aus Schönau am Königssee meldete gestern, Sonntag (5. September) eine Urlauberin, die bei ihr Quartier genommen hatte, bei der Polizeiinspektion Berchtesgaden als vermisst.
Polizei sucht nach vermisster Bergsteigerin (64) im Bereich Königssee/Steinernes Meer
Wahlkreis Traunstein-Berchtesgadener Land (225): Alle Kandidaten im Überblick
Region Chiemgau

Bundestagswahl 2021

Wahlkreis Traunstein-Berchtesgadener Land (225): Alle Kandidaten im Überblick
Wie werden sich die Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis Rosenheim bei der Bundestagswahl 2021 am 26. September entscheiden? Einen Überblick über die Kandidaten sowie die bisherigen Bundestagswahl-Ergebnisse finden Sie hier schon vorab:
Wahlkreis Traunstein-Berchtesgadener Land (225): Alle Kandidaten im Überblick
Betroffene erzählen: „Die Kinder haben Angst, wenn es stark regnet“ und „Es kam schon wieder was runter!“
Bayern

Ein Monat nach der Flutkatastrophe im Berchtesgadener Land

Betroffene erzählen: „Die Kinder haben Angst, wenn es stark regnet“ und „Es kam schon wieder was runter!“

Rund einen Monat nach dem verheerenden Unwetter im Berchtesgadener Land sind die Betroffenen immer noch am Aufräumen. BGLand24.de hat in Schönau am Königssee und Bischofswiesen bei den Menschen nachgefragt: Wie laufen die Aufräumarbeiten? Kommt die Hilfe an? Und wie geht es weiter?
Betroffene erzählen: „Die Kinder haben Angst, wenn es stark regnet“ und „Es kam schon wieder was runter!“
Vorher - Nachher: Vorbergsiedlung in Schönau am Königssee
Bayern

Fotostrecke

Vorher - Nachher: Vorbergsiedlung in Schönau am Königssee

Vorher - Nachher: Vorbergsiedlung in Schönau am Königssee
„Wir warten noch immer auf ein Hilfsprogramm“: Wann kommt die Fluthilfe im Berchtesgadener Land an?
Bayern

Gemeinden gehen bisher leer aus

„Wir warten noch immer auf ein Hilfsprogramm“: Wann kommt die Fluthilfe im Berchtesgadener Land an?

Knapp fünf Wochen nach dem verheerenden Unwetter im Berchtesgadener Land haben die betroffenen Gemeinden noch keine finanzielle Unterstützung vom Freistaat Bayern bekommen. Auch Privatpersonen sind bisher größtenteils auf Spendengelder angewiesen. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch eine Fluthilfe beschlossen, doch wie man an das Geld kommt, ist noch nicht klar.
„Wir warten noch immer auf ein Hilfsprogramm“: Wann kommt die Fluthilfe im Berchtesgadener Land an?
„Wäre die Bobbahn nicht gewesen“ - So steht es um die Gemeinden Schönau am Königssee und Bischofswiesen
Bayern

Schadensbilanz nach verheerendem Unwetter

„Wäre die Bobbahn nicht gewesen“ - So steht es um die Gemeinden Schönau am Königssee und Bischofswiesen

Rund einen Monat nach dem verheerenden Unwetter im Berchtesgadener Land laufen die Aufräumarbeiten nach wie vor. BGLand24.de hat sich über den Ist-Zustand in den Gemeinden erkundigt und auch weitere Details zur zerstörten Rodelbahn erfahren.
„Wäre die Bobbahn nicht gewesen“ - So steht es um die Gemeinden Schönau am Königssee und Bischofswiesen
Unfallursache schwer nachvollziehbar - Berg hat seine eigenen Gesetze
Bayern

Nach tödlichen Abstürzen am Watzmann

Unfallursache schwer nachvollziehbar - Berg hat seine eigenen Gesetze

Innerhalb einer Woche hat der Schicksalsberg erneut zwei Todesopfer gefordert. Die Bergwachten in der Region sind im Dauereinsatz. Doch woran liegt es, dass der Watzmann immer wieder die Bergsteiger an ihre Grenzen bringt? BGLand24.de hat beim Geschäftsführer der Bergwachtregion Chiemgau, David Pichler, nachgefragt.
Unfallursache schwer nachvollziehbar - Berg hat seine eigenen Gesetze
„Es schmerzt sehr – Aber der Sport ist jetzt nicht das Wichtigste“
Sport überregional

Rodler vom Königssee im Gespräch

„Es schmerzt sehr – Aber der Sport ist jetzt nicht das Wichtigste“

Mit Bestürzung reagieren die Rodel-Weltmeister und Olympiasieger Tobias Wendl und Tobias Arlt auf die schweren Schäden, die durch das Unwetter im Berchtesgadener Land entstanden sind. Im Gespräch mit BGLand24.de geben sie zudem Einblicke in die Konsequenzen für die deutschen Rennrodler und den Nachwuchs. Außerdem kündigen die Weltklasse-Rodler eine Spendenaktion an.
„Es schmerzt sehr – Aber der Sport ist jetzt nicht das Wichtigste“
Nach Flutkatastrophe: 1860 München bestreitet Benefizspiel gegen SG Schönau
Sport in der Region

Die Erlöse gehen als Soforthilfe an die Betroffenen

Nach Flutkatastrophe: 1860 München bestreitet Benefizspiel gegen SG Schönau

Die Bilder der Überschwemmungen erschütterten ganz Deutschland. Auch der TSV 1860 München ist zutiefst betroffen und fühlt besonders mit den Opfern aus dem Berchtesgadener Land. Um die Not zu lindern und konkrete Hilfe anzubieten, werden die Löwen ein Benefizspiel gegen die SG Schönau austragen, bei dem die kompletten Erlöse direkt an die Betroffenen der Katastrophe in Oberbayern gehen.
Nach Flutkatastrophe: 1860 München bestreitet Benefizspiel gegen SG Schönau
Feuerwehrmann dokumentiert Einsatznacht in Schönau: „Verzweiflung war den Anwohnern ins Gesicht geschrieben“
Bayern

Hautnah dabei - Teil 2 der Reportage

Feuerwehrmann dokumentiert Einsatznacht in Schönau: „Verzweiflung war den Anwohnern ins Gesicht geschrieben“

Am 17. Juli wurde das Berchtesgadener Land von heftigem Starkregen heimgesucht, die Feuerwehren waren auch am Sonntag noch im Dauereinsatz. Teilweise wurden Wehren aus über 70 Kilometer Entfernung alarmiert - wie beispielsweise die Freiwillige Feuerwehr Chieming, die in Schönau am Königssee gegen die Wassermassen kämpfte. OVB24-Volontär Sebastian Aicher ist selbst ehrenamtlich bei den Chieminger Floriansjüngern aktiv und berichtet in einer zweiteiligen Reportage über seine Eindrücke des Einsatzes.
Feuerwehrmann dokumentiert Einsatznacht in Schönau: „Verzweiflung war den Anwohnern ins Gesicht geschrieben“
So ist die Lage im Nationalpark Berchtesgaden - Soforthilfe-Paket für Hochwasser-Betroffene
Bayern

Hochwasser-Katastrophe in Region, Salzburg und Tirol

So ist die Lage im Nationalpark Berchtesgaden - Soforthilfe-Paket für Hochwasser-Betroffene

Landkreis - Nach dem Unwetter und dem daraus resultierenden Hochwasser hat sich die Lage in weiten Teilen der Region, im angrenzenden Salzburger Land, in Tirol sowie in Österreich entspannt. Inzwischen laufen die Aufräumarbeiten überall auf vollen Touren. Der Katastrophenfall im Berchtesgadener Land wurde um Mitternacht aufgehoben.
So ist die Lage im Nationalpark Berchtesgaden - Soforthilfe-Paket für Hochwasser-Betroffene