20-Jährige tot aufgefunden: Anzeichen „scharfer Gewalt“ – Polizei nimmt Partnerin fest
Welt

Leichenfund Rödermark

20-Jährige tot aufgefunden: Anzeichen „scharfer Gewalt“ – Polizei nimmt Partnerin fest

In Rödermark (Kreis Offenbach) findet die Polizei den leblosen Körper einer Frau. Sie ist wohl Opfer einer Gewalttat geworden. Ihre mutmaßliche Partnerin steht unter Verdacht.
20-Jährige tot aufgefunden: Anzeichen „scharfer Gewalt“ – Polizei nimmt Partnerin fest
Brennende Barrikaden nach linker Demonstration in Leipzig
Politik

Ausschreitungen

Brennende Barrikaden nach linker Demonstration in Leipzig
Eine antifaschistische Demonstration in Leipzig bleibt nicht friedlich. Während des Aufzugs fliegen Steine unter anderem auf ein Polizeigebäude. Später brennen Paletten und Mülltonnen.
Brennende Barrikaden nach linker Demonstration in Leipzig
Reh angehupt: Jäger und Autofahrer prügeln sich
Bayern

Reh angehupt: Jäger und Autofahrer prügeln sich

Ein Jäger und ein Autofahrer sind in Oberfranken bei einem Streit um das Anhupen eines Rehs handgreiflich geworden. Wie die Polizeiinspektion Marktredwitz am Freitag mitteilte, war der 20 Jahre alte Autofahrer am späten Donnerstagabend in Schirnding (Kreis Wunsiedel) mit seiner Freundin im Auto unterwegs und hupte, weil das Reh die Straße kreuzte.
Reh angehupt: Jäger und Autofahrer prügeln sich
Autofahrer hinterlässt Spur der Verwüstung in Neuötting - und fährt mit demoliertem Pkw weiter
Polizei

Wollte Unfallfolgen noch beseitigen

Autofahrer hinterlässt Spur der Verwüstung in Neuötting - und fährt mit demoliertem Pkw weiter

Eine regelrechte Spur der Verwüstung hat ein Autofahrer in der Nacht von Donnerstag auf Freitag hinterlassen. Der Sachschaden geht in die Zehntausende.
Autofahrer hinterlässt Spur der Verwüstung in Neuötting - und fährt mit demoliertem Pkw weiter
Zwei Schlangenlinienfahrer auf Bundesstraßen unterwegs: Alkohol war nicht der Grund
Polizei

In Edling und Rott am Inn

Zwei Schlangenlinienfahrer auf Bundesstraßen unterwegs: Alkohol war nicht der Grund

Zwei Schlangenlinienfahrer hielten am Freitagabend die Beamten der Polizeiinspektion Wasserburg auf Trab. Bei beiden wurden Alkoholtests durchgeführt - die negativ verliefen.
Zwei Schlangenlinienfahrer auf Bundesstraßen unterwegs: Alkohol war nicht der Grund
Sicherheitstag: Bayern kooperiert mit weiteren Ländern
Bayern

Sicherheitstag: Bayern kooperiert mit weiteren Ländern

Polizisten aus Bayern und vier weiteren Bundesländern wollen an diesem Freitag verstärkte Präsenz zeigen und gegen Kriminalität im öffentlichen Raum vorgehen. Konkret sind an diesem vierten länderübergreifenden Sicherheitstag die Bundesländer Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen und Saarland beteiligt.
Sicherheitstag: Bayern kooperiert mit weiteren Ländern

Prozess gegen AfD-Abgeordneten Graupner am 13. Oktober

Der AfD-Landtagsabgeordnete Richard Graupner soll sich am 13. Oktober wegen möglichen Verrats von Dienstgeheimnissen vor dem Amtsgericht Schweinfurt verantworten. Das teilte ein Landgerichtssprecher mit.
Prozess gegen AfD-Abgeordneten Graupner am 13. Oktober
Polizist geblitzt: Wirkt Dienstfahrt strafmildernd?
Auto

Urteil

Polizist geblitzt: Wirkt Dienstfahrt strafmildernd?

Schneller als die Polizei erlaubt. Das sind viele, einige werden geblitzt. Doch was passiert, wenn Beamte selbst außerhalb eines Einsatzes, aber auf einer Dienstfahrt einen zu schweren Gasfuß haben?
Polizist geblitzt: Wirkt Dienstfahrt strafmildernd?
Bayerische Landesregierung verteidigt Polizeieinsatz bei IAA
Bayern

Bayerische Landesregierung verteidigt Polizeieinsatz bei IAA

Die bayerische Landesregierung hat jegliche Kritik an den Polizeieinsätzen rund um die Automesse IAA in München zurückgewiesen. „Die Kritik ist nicht nachvollziehbar“, sagte Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU) am Dienstag nach einer Sitzung des Kabinetts in München. Das Einsatzkonzept mit Abschreckung durch Stärke und Null Toleranz gegen jede Art von Gesetzesverstößen habe sich „hervorragend bewährt“, der Ablauf sei „überwiegend störungsfrei“ gewesen.
Bayerische Landesregierung verteidigt Polizeieinsatz bei IAA

Journalisten: Gewahrsamnahme auf IAA gerichtlich prüfen

Vier Journalisten und die Gewerkschaft Verdi wollen vor Gericht klären lassen, ob eine Kontrolle und Ingewahrsamnahme auf der IAA durch die Polizei rechtmäßig war. Sie reichten am Montag Klage gegen den Freistaat Bayern ein, wie die zu Verdi gehörenden Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) mitteilte. Das Verwaltungsgericht München bestätigte den Eingang.
Journalisten: Gewahrsamnahme auf IAA gerichtlich prüfen
Niedersachsen: Polizei evakuiert mehrere Häuser nach Leichenfund
Welt

Chemische Substanzen entdeckt

Niedersachsen: Polizei evakuiert mehrere Häuser nach Leichenfund

In Hildesheim müssen mehrere Häuser nach einem Leichenfund evakuiert werden. Grund ist der Fund mehrerer chemischer Substanzen.
Niedersachsen: Polizei evakuiert mehrere Häuser nach Leichenfund