„Es stagniert“: Warum die Eröffnung der NS-Dokumentation Obersalzberg erneut verschoben wird
Bayern

Eröffnung frühestens im Frühjahr 2023

„Es stagniert“: Warum die Eröffnung der NS-Dokumentation Obersalzberg erneut verschoben wird

Das Ausstellungsgebäude am Obersalzberg öffnet jetzt frühestens im Frühjahr 2023. Die geplante Eröffnung für Ende dieses Jahres ist vom Tisch. Wie es zu der Verzögerung kommt.
„Es stagniert“: Warum die Eröffnung der NS-Dokumentation Obersalzberg erneut verschoben wird
Sieben Wochen alt: Junge „Mankein“ machen den Obersalzberg unsicher
Bayern

Butterkekse haben es den Murmeltierbabies besonders angetan

Sieben Wochen alt: Junge „Mankein“ machen den Obersalzberg unsicher

Sie wuseln umher, blicken frech aus ihren Erdlöchern und verstecken sich hinter Steinen: Die sieben kleinen „Mankein“ verdrehen den Besuchern im …
Sieben Wochen alt: Junge „Mankein“ machen den Obersalzberg unsicher
Ausbaukosten für den Obersalzberg sorgen für Ärger
Bayern

Dokumentationszentrum fast 50 Prozent teurer als geplant

Ausbaukosten für den Obersalzberg sorgen für Ärger

München - Das NS-Dokumentationszentrum auf Hitlers einstigem Urlaubsberg ist ein Erfolg: Es kommen weit mehr Besucher als ursprünglich erwartet. Doch …
Ausbaukosten für den Obersalzberg sorgen für Ärger
Obersalzberg: Umgang mit Nazi-Gebäuden beschäftigt Historiker
Bayern

Obersalzberg: Umgang mit Nazi-Gebäuden beschäftigt Historiker

Berchtesgaden - Der Umgang mit den Gebäuden der Nazi-Diktatur beschäftigt Historiker auf dem Obersalzberg. Die Herausforderung ist, an die Verbrechen …
Obersalzberg: Umgang mit Nazi-Gebäuden beschäftigt Historiker