Merkel lobt Algerien für Rückführung von Asylbewerbern

Merkel lobt Algerien für Rückführung von Asylbewerbern

Gesundheits-App "Vivy" für Millionen Versicherte am Start

Gesundheits-App "Vivy" für Millionen Versicherte am Start
Nach Männer-Sturzdrama: Frauenstaffel erobert wieder EM-Bronze

4x100-Meter

Nach Männer-Sturzdrama: Frauenstaffel erobert wieder EM-Bronze
Nach Männer-Sturzdrama: Frauenstaffel erobert wieder EM-Bronze

Neue Gesundheits-App für Millionen Versicherte startet

Über Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen wissen Millionen Versicherte nicht Bescheid. Und geht man zu einem neuen Arzt, hat der oft keine Einsicht in bisherige Befunde. Eine neue App soll helfen.
Neue Gesundheits-App für Millionen Versicherte startet

Migrantenverbände fordern Seehofer-Rücktritt

Sie erinnern Horst Seehofer daran, dass er "Heimatminister für alle Menschen im Land", wünschen sich aber im gleichen Atemzug, dass der Bayer bald kein Minister mehr ist: Viele Migrantenverbände fordern jetzt Seehofers Rücktritt.
Migrantenverbände fordern Seehofer-Rücktritt

Seehofer über die AfD: "Die stellen sich gegen diesen Staat"

Vier Wochen vor der Landtagswahl in Bayern wird der Ton zwischen CSU und AfD schärfer. Innenminister Seehofer wirft der Konkurrenz von Rechts vor, den Staat zerstören zu wollen. AfD-Chef Gauland nennt das absurd.
Seehofer über die AfD: "Die stellen sich gegen diesen Staat"
Linke und Grüne: Maaßen hat Parlament im Fall Amri belogen
Politik

Linke und Grüne: Maaßen hat Parlament im Fall Amri belogen

Wegen Äußerungen zu fremdenfeindlichen Übergriffen in Chemnitz wollen SPD, Linke und Grüne, dass Verfassungsschutzpräsident Maaßen seinen Posten räumt. Durch eine Zeugenbefragung kocht jetzt auch die Debatte um seinen Umgang mit dem Weihnachtsmarkt-Anschlag wieder hoch.
Linke und Grüne: Maaßen hat Parlament im Fall Amri belogen
Seehofer will Verfassungsschutzchef Maaßen im Amt belassen
Politik

Seehofer will Verfassungsschutzchef Maaßen im Amt belassen

Es hat ein paar Tage gedauert. Doch nun hat CSU-Innenminister Seehofer deutlich gemacht, dass er an Verfassungsschutzpräsident Maaßen festhält. Die Debatte um dessen umstrittene Äußerungen hat das nicht beendet.
Seehofer will Verfassungsschutzchef Maaßen im Amt belassen

Eklat im Bundestag: AfD-Fraktion verlässt Plenarsaal

"Eine einzige Pöbelei gegen die AfD", so empfanden die Bundestagsabgeordneten der rechtspopulistischen Partei die Rede des SPD-Parlamentariers Kahrs - und verließen daraufhin den Plenarsaal des Bundestages. Auch vom Bundestagspräsidium gab es Schelte für Kahrs.
Eklat im Bundestag: AfD-Fraktion verlässt Plenarsaal

Merkel: "Keine Entschuldigung für Hetze und Naziparolen"

Verständnis für die Sorgen der Menschen - klares Nein zu rechten Parolen: Das gilt für die Kanzlerin als Konsequenz aus Chemnitz. Die AfD erwähnt sie dabei nicht. Ganz anders ihr ehemaliger Herausforderer Martin Schulz.
Merkel: "Keine Entschuldigung für Hetze und Naziparolen"

Seehofer: Rechtsradikalen-Auftritt in Chemnitz war "unschön"

Was in Chemnitz geschah, treibt viele Menschen um: Erst der gewaltsame Tod eines Menschen. Dann teils fremdenfeindliche Angriffe. Das beschäftigt auch Innenminister Seehofer.
Seehofer: Rechtsradikalen-Auftritt in Chemnitz war "unschön"

Vor dem "Tag der Entscheidung" wächst der Druck auf Maaßen

Verfassungsschutz-Chef Maaßen hat mit seiner Einschätzung zu rassistischen Übergriffen in Chemnitz massive Kritik auf sich gezogen. Jetzt muss er sich erklären. Was ist, wenn er die Abgeordneten nicht überzeugt? Wird Seehofer ihn dann entlassen?
Vor dem "Tag der Entscheidung" wächst der Druck auf Maaßen

Gutachten: Syrien-Einsatz der Bundeswehr wäre rechtswidrig

Politisch wird über eine Beteiligung der Bundeswehr an möglichen militärischen Vergeltungsschlägen in Syrien noch gestritten. Rechtlich scheint die Lage nach einem aktuellen Gutachten dagegen ziemlich klar zu sein.
Gutachten: Syrien-Einsatz der Bundeswehr wäre rechtswidrig

Maaßen soll Aussagen zu Chemnitz-Video relativiert haben

Mit seinen Äußerungen zu Chemnitz hat Verfassungsschutz-Chef Maaßen viel Ärger provoziert - nun dürfte bald klar sein, ob seine Einschätzung Hand und Fuß hat. Berichten zufolge soll er seine Äußerungen relativiert haben.
Maaßen soll Aussagen zu Chemnitz-Video relativiert haben

Nahles bezweifelt Eignung von Seehofer und Maaßen

Berlin (dpa) - SPD-Chefin Andrea Nahles hat die Eignung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Verfassungsschutz-Präsident Georg Maaßen für ihre Ämter in Zweifel gezogen.
Nahles bezweifelt Eignung von Seehofer und Maaßen
Verfassungsschutz-Chef zweifelt "Hetzjagden" in Chemnitz an
Politik

Verfassungsschutz-Chef zweifelt "Hetzjagden" in Chemnitz an

Weiß Verfassungsschutz-Chef Maaßen mehr über die Vorfälle in Chemnitz? Und wenn ja, warum belässt er es bei Andeutungen? Die Grünen wittern eine Intrige gegen Kanzlerin Merkel.
Verfassungsschutz-Chef zweifelt "Hetzjagden" in Chemnitz an

Oppermann: Seehofer als Innenminister eine Fehlbesetzung

CSU-Chef Seehofer hat den Migrationsstreit wieder angefacht. Aus der SPD kommt scharfe Kritik am Bundesinnenminister.
Oppermann: Seehofer als Innenminister eine Fehlbesetzung

CSU-Vizechef Weber will 2019 EU-Kommissionspräsident werden

Seit 14 Jahren ist Manfred Weber in Brüssel und als Chef der größten Fraktion im Europaparlament bestens vernetzt. Jetzt greift der Christdemokrat nach der Macht.
CSU-Vizechef Weber will 2019 EU-Kommissionspräsident werden
Merkel: Mehr Aufklärung über Gefahr illegaler Migration
Politik

Merkel: Mehr Aufklärung über Gefahr illegaler Migration

Viele Migranten aus Afrika sterben in der Wüste oder im Mittelmeer. Die Kanzlerin will nun vor Ort die Aufklärung über die Gefahren verstärken.
Merkel: Mehr Aufklärung über Gefahr illegaler Migration