Die Last mit den Wagen: Lkw-Blockabfertigung in Tirol sorgt für Frust im bayerischen Inntal
Landkreis-Meldungen

Stau von Raubling zur Grenze – Spitzengespräche gefordert

Die Last mit den Wagen: Lkw-Blockabfertigung in Tirol sorgt für Frust im bayerischen Inntal

Tirol dreht an der Schraube und bringt die Gemüter im Inntal in Wallung: Die Blockabfertigung sorgt für massive Staus zwischen Raubling und Kiefersfelden. Doch mindestens ebenso beeinträchtigt wie die Verkehrswege scheinen die Kommunikationskanäle. Wo es im Grenzverkehr hakt.
Die Last mit den Wagen: Lkw-Blockabfertigung in Tirol sorgt für Frust im bayerischen Inntal
Polizei Brannenburg kontrolliert Ausflugsverkehr in Inntal und Umgebung
Polizei

Viele Verstöße festgestellt

Polizei Brannenburg kontrolliert Ausflugsverkehr in Inntal und Umgebung
Am vergangenen Sonntag (20. Juni) führte die Polizeiinspektion Brannenburg, mit Unterstützung der Verkehrspolizei Rosenheim, der OED Rosenheim und der Kontrollgruppe Motorrad, im Zeitraum von 10 bis 16 Uhr im Dienstbereich verstärkt Kontrollen in Hinblick auf die Einhaltung der Vorschriften in den Ausflugsgebieten durch.
Polizei Brannenburg kontrolliert Ausflugsverkehr in Inntal und Umgebung

TROTZ CORONA

Wie die Inntalgemeinden ihr Sommerferienprogramm gestalten

Wohin mit den Kindern in den Sommerferien? Durch Ferienprogramme vonseiten der Gemeinden bekommen die Kleinen tolle Ausflüge, Bastelstunden und Aktion geboten. Die Inntalgemeinden planen heuer trotz Corona ihre Sommerprogramme.
Wie die Inntalgemeinden ihr Sommerferienprogramm gestalten
Euregio Inntal will uralte Pilgerpfade wiederbeleben und zu Netzwerk verknüpfen
Region Rosenheim Land

GRENZÜBERSCHREITENDE MARIEN-WEGE

Euregio Inntal will uralte Pilgerpfade wiederbeleben und zu Netzwerk verknüpfen

Körper, Seele und Geist in Einklang bringen. Wie macht man das? Walter J. Mayr, Präsident, der Euregio Inntal, schwört auf die Wirkung des Pilgerns. 2018 hat es sich der Verein „Euregio Marien-Wege Maria beweg-t“ zur Aufgabe gemacht, bestehende Marien-Wege grenzüberschreitend zu einem Netz zu verweben.
Euregio Inntal will uralte Pilgerpfade wiederbeleben und zu Netzwerk verknüpfen
Der Gauverband I sagt wegen Corona zum zweiten Mal in Folge sein Gaufest ab
Region Chiemgau

BERGENER GASTGEBER ENTTÄUSCHT

Der Gauverband I sagt wegen Corona zum zweiten Mal in Folge sein Gaufest ab

Zum zweiten Mal in Folge fallen Großveranstaltungen dem Coronavirus zum Opfer müssen und abgesagt werden. Das trifft auch den Gauverband I schwer. Erneut müssen sich die Verantwortlichen und der ausrichtender Verein aus Bergen schweren Herzens zur Absage des „Gaufestes unterm Hochfelln“ durchringen.
Der Gauverband I sagt wegen Corona zum zweiten Mal in Folge sein Gaufest ab
Brenner-Nordzulauf: So reagieren die Gemeinden auf die violette Trasse
Region Rosenheim Land

VON SCHOCKSTARRE BIS ERLEICHTERUNG

Brenner-Nordzulauf: So reagieren die Gemeinden auf die violette Trasse

Die Wahl fiel auf Violett: Die Deutsche Bahn hat von fünf möglichen Trassen des Brenner-Nordzulaufs ihren Favoriten ausgewählt. Die violette Trasse verläuft über weite Teile östlich des Inns und hat die meisten Tunnelanteile. Doch nicht alle Gemeinden sind mit dieser Auswahl glücklich.
Brenner-Nordzulauf: So reagieren die Gemeinden auf die violette Trasse
Brenner-Nordzulauf: Die Bahn setzt bei Trasse durch das Inntal auf Violett
Landkreis-Meldungen

BRENNER-NORDZULAUF

Brenner-Nordzulauf: Die Bahn setzt bei Trasse durch das Inntal auf Violett

Die Bahn setzt auf die violette Trasse: In virtuellen Gesprächsrunden haben Klaus-Dieter Josel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Bayern, gemeinsam mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer sowie Matthias Neumaier, Gesamtprojektleiter der DB, gestern die über weite Strecken östlich des Inns verlaufende Auswahltrasse für den Brenner-Nordzulauf vorgestellt.
Brenner-Nordzulauf: Die Bahn setzt bei Trasse durch das Inntal auf Violett
Brenner-Nordzulauf: Inntalgemeinden fordern Machbarkeitsstudie für „Verknüpfungsstelle Wildbarren“
Landkreis-Meldungen

Wer zahlt die Rechnung?

Brenner-Nordzulauf: Inntalgemeinden fordern Machbarkeitsstudie für „Verknüpfungsstelle Wildbarren“

Das Raumordnungsverfahren zum Brenner-Nordzulauf ist abgeschlossen. Und die Inntalbürgermeister sind sich einig: Die Trassen sollen unterirdisch laufen. Deshalb fordern sie eine Machbarkeitsstudie für die Verknüpfungsstelle durch den Wildbarren und erhöhen damit den Druck auf die Bundespolitik.
Brenner-Nordzulauf: Inntalgemeinden fordern Machbarkeitsstudie für „Verknüpfungsstelle Wildbarren“
Handy-Netz weg? Das steckt hinter den Ausfällen im Telekomnetz
Landkreis-Meldungen

Kein Empfang im Inntal

Handy-Netz weg? Das steckt hinter den Ausfällen im Telekomnetz

Inntal - Seit gestern erfahren Nutzer des Telekomnetzes im Inntal immer wieder kurze Ausfälle der Handyverbindungen. Das sind die Gründe für die Ausfälle:
Handy-Netz weg? Das steckt hinter den Ausfällen im Telekomnetz
Fernpass bei Nassereith in Tirol ab 11. August gesperrt: Mehrbelastung für A8 und A93
Bayern

Fernpass bei Nassereith in Tirol ab 11. August gesperrt: Mehrbelastung für A8 und A93

Die Fernpassstraße B 179 (Tirol) wird bei Nassereith für 4 Tage gesperrt. Der Grund: dringend notwendige Instandsetzungsarbeiten, wie das Land Tirol informiert. Der Fernverkehr wird großräumig umgeleitet.
Fernpass bei Nassereith in Tirol ab 11. August gesperrt: Mehrbelastung für A8 und A93

Heftige Kritik an Umweltminister Söder

"Einfangen und wegtransportieren"

Rosenheim/Inntal - Der Wolf, der seit über einem Jahr im Gebiet von Wendelstein und Rotwand herumstreift, beunruhigt viele Menschen. Auch an Hubert Aiwanger, Landeschef und Bundesvorsitzender der Freien Wähler, sind Almbauern herangetreten. Bei einem Gespräch mit der Redaktion des Oberbayerischen Volksblatts kritisierte er den bayerischen Umweltminister, der sich selbst nicht äußert und lediglich auf die Fachbehörden verweist.
"Einfangen und wegtransportieren"