Smart Speaker

Forscher steuern Smart Speaker mit Lichtsignalen aus der Ferne

Forscher steuern Smart Speaker mit Lichtsignalen aus der Ferne

Google schafft 1.500 neue Arbeitsplätze in München - und kauft Traditionsgebäude

Der amerikanische Suchmaschinengigant Google investiert weiter in München. Die Zahl der Arbeitsplätze soll sich mehr als verdoppeln.
Google schafft 1.500 neue Arbeitsplätze in München - und kauft Traditionsgebäude

Fotoabzüge reflexfrei digitalisieren per App

Ob Passbild oder Familienaufnahme: Will man Fotos auf Papier mit der Smartphonekamera in die digitale Welt holen, stören manchmal die Lichtverhältnisse. Doch sie lassen sich in den Griff bekommen.
Fotoabzüge reflexfrei digitalisieren per App

Google meldet Durchbruch mit Quantencomputer

Zum ersten Mal hat ein Quantencomputer eine Aufgabe erledigt, an der herkömmliche Rechner scheitern würden. Das behauptet zumindest Google. Konkurrent IBM zweifelt das Ergebnis allerdings an.
Google meldet Durchbruch mit Quantencomputer

Wenn Sie dieses Programm nutzen, kann der Chef sogar Ihre E-Mail-Entwürfe live mitlesen

Es klingt erschreckend: Ein ehemaliger Mitarbeiter einer Softwarefirma bestätigte, dass bei der Verwendung ihres Programms der Chef sogar Ihre E-Mail-Entwürfe lesen kann.
Wenn Sie dieses Programm nutzen, kann der Chef sogar Ihre E-Mail-Entwürfe live mitlesen
Google-Smartphone Pixel 4 setzt auf schlaue Kamera und Radar
Multimedia

Google-Smartphone Pixel 4 setzt auf schlaue Kamera und Radar

Mehr Kameras, mehr künstliche Intelligenz, weniger Abhängigkeit vom Internet. So lässt sich Googles neues Smartphone Pixel 4 zusammenfassen. Freundlich zuwinken kann man ihm auch.
Google-Smartphone Pixel 4 setzt auf schlaue Kamera und Radar

Apple, Google und Amazon bleiben wertvollste Marken

New York (dpa) - Apple, Google, Amazon und Microsoft bleiben in der Rangliste der Marktforschungsfirma Interbrand trotz des verstärkten Augenmerks von Wettbewerbshütern auf Tech-Konzerne mit Abstand die wertvollsten Marken der Welt.
Apple, Google und Amazon bleiben wertvollste Marken

Google Maps bekommt Inkognito-Modus

Wo ist das nächste Restaurant? Wie komme ich am schnellsten nach Hause? Der Kartendienst Google Maps hat darauf Antworten. Ob er die Daten auch speichert, haben Nutzer bald selbst in der Hand.
Google Maps bekommt Inkognito-Modus

Stimme des Google Assistant ändern

Wenn Nutzer sich vom Google Assistant häufig Auskunft geben lassen, sollten sie dessen Stimme auch mögen. Über die Einstellungen des Geräts lässt sich daher etwas Einfluss darauf nehmen.
Stimme des Google Assistant ändern