Meghan: War der am meisten im Internet schikanierte Mensch
Leute

Psychische Gesundheit

Meghan: War der am meisten im Internet schikanierte Mensch

Die Frau von Prinz Harry ist gesagt worden, sie sei 2019 der am meisten von Internet-Trollen verfolgte Mensch der Welt gewesen. Das sagte sie in einem Podcast.
Meghan: War der am meisten im Internet schikanierte Mensch
Neuer Ärger um Herzogin Meghan
Leute

«When we all vote»

Neuer Ärger um Herzogin Meghan
Die Herzogin von Sussex sieht sich aktuell mit dem Vorwurf konfrontiert, sich in die US-Politik einzumischen.
Neuer Ärger um Herzogin Meghan
Herzogin Meghan: Auf der Suche nach der neuen Rolle
Leute

39. Geburtstag

Herzogin Meghan: Auf der Suche nach der neuen Rolle

Herzogin Meghan hat sich freigeschwommen von der britischen Königsfamilie. Doch was will sie mit der neu gewonnenen Freiheit anfangen? Noch sind die Umrisse unscharf.
Herzogin Meghan: Auf der Suche nach der neuen Rolle
Idar-Oberstein gratuliert Bruce Willis
Leute

Vom Hunsrück nach Hollywood

Idar-Oberstein gratuliert Bruce Willis

Aus Idar-Oberstein kommt einer der größten Actionstars Hollywoods: Dort wurde Bruce Willis vor 65 Jahren geboren.
Idar-Oberstein gratuliert Bruce Willis
Medien: EM 2020 soll ins kommende Jahr verlegt werden
Sport überregional

Coronavirus-Pandemie

Medien: EM 2020 soll ins kommende Jahr verlegt werden

Berlin (dpa) - Die Fußball-EM 2020 soll übereinstimmenden Medienberichten zufolge in den Sommer 2021 verlegt werden.
Medien: EM 2020 soll ins kommende Jahr verlegt werden
Pakistans Ex-Militärmachthaber Musharraf zum Tode verurteilt
Politik

Vollstreckung unwahrscheinlich

Pakistans Ex-Militärmachthaber Musharraf zum Tode verurteilt

Musharraf ist der erste pakistanische Machthaber, der sich vor einem Gericht für Verfassungsbruch verantworten musste. Ein Sondergericht fällte zum Abschluss eines jahrelangen Prozesses ein für alle überraschendes Urteil.
Pakistans Ex-Militärmachthaber Musharraf zum Tode verurteilt
Politikerinnen solidarisieren sich mit Herzogin Meghan
Leute

Hetzjagd der Boulevardmedien

Politikerinnen solidarisieren sich mit Herzogin Meghan

Als Schauspielerin war Meghan Markle den Medienrummel gewohnt. Doch als Partnerin des britischen Prinzen Harry sieht sich die 38-Jährige als besonderes Opfer einer unerbittlichen Boulevardpresse. Nun bekommt die Herzogin Unterstützung von unerwarteter Seite.
Politikerinnen solidarisieren sich mit Herzogin Meghan
Warum die Briten so exzentrisch sind
Leute

Schrullige Typen

Warum die Briten so exzentrisch sind

Der neue britische Premierminister Boris Johnson ist in deutschen Augen ein ziemlich schräger Typ. Was daran liegen könnte, dass Politiker in Großbritannien oft die gleiche Ausbildung genießen wie Komiker.
Warum die Briten so exzentrisch sind
Wimbledon-Debakel: Zverev als siebter Deutscher raus
Sport überregional

Rasen-Grand-Slam-Turnier

Wimbledon-Debakel: Zverev als siebter Deutscher raus

Trostloser hätte der Eröffnungstag in Wimbledon für den Deutschen Tennis Bundes nicht verlaufen können. Auch Alexander Zverev verabschiedete sich gleich vom berühmtesten Tennis-Turnier - und sprach auch von Problemen abseits des Platzes.
Wimbledon-Debakel: Zverev als siebter Deutscher raus
Harry und Meghan: So teuer ist ihr neues Zuhause
Leute

Frogmore Cottage

Harry und Meghan: So teuer ist ihr neues Zuhause

Harry und Meghan haben sich ihr Nest gebaut. Und das war nicht ganz billig. Aber Frogmore Cottage war auch ziemlich marode. Und wer hat das alles bezahlt?
Harry und Meghan: So teuer ist ihr neues Zuhause
Darf der Arbeitgeber bei Tattoos mitreden?
Ausbildung & Karriere

Körperkunst

Darf der Arbeitgeber bei Tattoos mitreden?

Tattos liegen noch immer Trend. Das freut die Arbeitgeber nicht unbedingt. Dennoch müssen sie es in der Regel akzeptieren, wenn Angestellte sich für diese Form der Körperkunst entscheiden - nur in einem Fall nicht.
Darf der Arbeitgeber bei Tattoos mitreden?