Coronavirus: Fallzahlen für Region Rosenheim, Mühldorf, Chiemgau + Bayern und Deutschland

Mit Inzidienz-Zahlen für alle Landkreise Bayerns

Coronavirus: Fallzahlen für Region Rosenheim, Mühldorf, Chiemgau + Bayern und Deutschland

Coronavirus: Fallzahlen für Region Rosenheim, Mühldorf, Chiemgau + Bayern und Deutschland
Corona-Fälle an mehreren Orten im Kreis Rosenheim +++ Keine Infektionen mehr im Kreis Traunstein
Corona-Fälle an mehreren Orten im Kreis Rosenheim +++ Keine Infektionen mehr im Kreis Traunstein
Corona-Lage in der Region Rosenheim mit steigenden Zahlen – Schon wieder Kitas betroffen
Corona-Lage in der Region Rosenheim mit steigenden Zahlen – Schon wieder Kitas betroffen

Corona-Fälle im Umfeld von Edlinger Kita: Drei Kinder und eine Erwachsene erkrankt

„Corona ist noch nicht vorbei“, sagt Edlings Bürgermeister Matthias Schnetzer. Im Kindergarten „Hänsel und Gretel“ wurden zunächst zwei Geschwisterkinder positiv auf auf das SarsCov2-Virus getestet, kurz drauf noch ein drittes Kind. Einen vierten Fall gibt es außerhalb der Kita. Das hat Folgen.
Corona-Fälle im Umfeld von Edlinger Kita: Drei Kinder und eine Erwachsene erkrankt

Coronavirus in Waldkraiburg: Beschäftigter in Asylunterkunft positiv getestet

In der Anker-Einrichtung in Waldkraiburg gibt es einen bestätigten Coronavirus-Fall. Ein Mitarbeiter ist erkrankt. Das Gesundheitsamt Mühldorf verfolgt unter Hochdruck eine mögliche Infektionskette. Werden weitere Infizierte gefunden, werden die nächsten Schritte eingeleitet.
Coronavirus in Waldkraiburg: Beschäftigter in Asylunterkunft positiv getestet

Aufatmen bei Busunternehmern der Region: Endlich sind Reisen wieder möglich

Fast vier Monate ging gar nichts mit Busreisen: Die strengen Corona-Beschränkungen machten Fahrten im Reisebus unmöglich. Nun sind die Bestimmungen gelockert worden und die Anbieter in der Region sitzen in den Startlöchern. Das Geschäft läuft aber nur langsam wieder an.
Aufatmen bei Busunternehmern der Region: Endlich sind Reisen wieder möglich

Die 7 beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen: Das müssen Sie zur Corona-Situation wissen

Sommerzeit ist Reisezeit. Und bald starten die Sommerferien. Doch wohin fahren im Coronavirus-Jahr 2020? Viele Menschen sind verunsichert, wo sie ihren Urlaub verbringen sollen. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Corona-Entwicklung in den 7 beliebtesten Reiseländern der Deutschen.
Die 7 beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen: Das müssen Sie zur Corona-Situation wissen

Coronavirus im Hofbergkindergarten Bad Aibling? Verdacht hat sich nicht bestätigt

Ein Coronaverdacht im Hofbergkindergarten in Bad Aibling hat sich als Fehlalarm herausgestellt. Die Kinder dürfen seit heute (9. Juli) wieder zurückkehren.
Coronavirus im Hofbergkindergarten Bad Aibling? Verdacht hat sich nicht bestätigt

Seminare beim Erlebnisbauern in Niederbergkirchen - Nach der Corona-Pause geht das wieder

Endlich finden auf dem Erlebnisbauernhof in Niederbergkirchen wieder die ersten Seminare nach dem Ende des Lockdowns statt. Doch diese strenge Vorschriften machen es der Familie Liebhart in Hennetsberg nicht gerade leicht
Seminare beim Erlebnisbauern in Niederbergkirchen - Nach der Corona-Pause geht das wieder

Österreich öffnet Bordelle wieder – Prostitution in Bayern weiter im Corona-Lockdown

Seit Beginn der Corona-Beschränkungen sind Bordellbetriebe in Deutschland und damit auch in der Region geschlossen. Auf der anderen Seite der Grenze, in Österreich, dürfen die Sexarbeiter*innen nun wieder ihre Arbeit aufnehmen. Nur ein Grund, warum die Wut wächst.
Österreich öffnet Bordelle wieder – Prostitution in Bayern weiter im Corona-Lockdown

Bio-Gemüse findet seit der Corona-Krise reißenden Absatz in der Region

Die Nachfrage nach Bio-Produkten ist deutlich gestiegen. Das hat die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ) festgestellt. LVÖ-Geschäftsführerin Cordula Rutz warf bei einem Vor-Ort-Termin im Bruckmühler Ortsteil Wiechs einen Blick hinter die Kulissen der Bioland-Gärtnerei Colshorn. Auch andere Bio-Erzeuger aus der Region bestätigen den Trend.
Bio-Gemüse findet seit der Corona-Krise reißenden Absatz in der Region