Spießenten besuchen den Chiemsee: Schokoladenbrauner Kopf und verlängerte Steuerfedern

Weit gereister Wintergast zu beobachten

Spießenten besuchen den Chiemsee: Schokoladenbrauner Kopf und verlängerte Steuerfedern

Spießenten besuchen den Chiemsee: Schokoladenbrauner Kopf und verlängerte Steuerfedern
Foto von dicht besetztem Chiemsee-Schiff macht im Netz die Runde - Das steckt dahinter
Foto von dicht besetztem Chiemsee-Schiff macht im Netz die Runde - Das steckt dahinter
Keine öffentlichen WCs: Die Fraueninsel sucht ein stilles Örtchen
Keine öffentlichen WCs: Die Fraueninsel sucht ein stilles Örtchen

Mairenke ist Bayerns „Fisch des Jahres“: Am Chiemsee findet man sie vor allem bei Seebruck

Die Mairenke kommt deutschlandweit nur in Bayern vor und ist damit die perfekte Repräsentantin für die vielfältige Unterwasserwelt unserer Heimat.“ So hat Albert Göttle, Präsident des Landesfischereiverbands Bayern, die Ernennung der Mairenke zu Bayerns Fisch des Jahres begründet.
Mairenke ist Bayerns „Fisch des Jahres“: Am Chiemsee findet man sie vor allem bei Seebruck

Einsam auf der Insel: Frauenchiemsee seit Monaten ohne Corona – ein Besuch vor Ort

Die Fraueninsel im Chiemsee ist seit Monaten einer der sichersten Flecken Bayerns. Nur zwei Corona-Fälle gab es hier seit Beginn der Pandemie – seit dem Sommer gar keinen mehr. Aber es ist auch ein einsames Leben, das die 190 Bewohner gerade führen müssen. Ein Inselbesuch.
Einsam auf der Insel: Frauenchiemsee seit Monaten ohne Corona – ein Besuch vor Ort

Gemeinde Chiemsee würdigt sein Ehrenamt über fast ein Vierteljahrhundert

Der Gemeinderat der Gemeinde Chiemsee hatte noch 2020 beschlossen, dem ausgeschiedenen Bürgermeister Georg Huber in Würdigung seiner Verdienste die Ehrenbezeichnung „Altbürgermeister“ zu verleihen.
Gemeinde Chiemsee würdigt sein Ehrenamt über fast ein Vierteljahrhundert

Weil es auf dem Uferweg zu eng wird, soll die Chiemseerunde 2021 nicht beworben werden

Die Anrainergemeinden des Bayerischen Meeres wollen die Notbremse ziehen. Auf dem Chiemsee-Uferweg war es heuer so voll wie noch nie. Konflikte zwischen Radlern und Spaziergängern waren an der Tagesordnung. 2021 soll der Chiemsee-Radrundweg deshalb nicht beworben werden.
Weil es auf dem Uferweg zu eng wird, soll die Chiemseerunde 2021 nicht beworben werden

Granaten-Zünder im Chiemsee: Badegäste machen den Fund nur 100 Meter vom Ufer entfernt

Im idyllischem Chiemsee sind lebensgefährliche Erinnerungen an den 2. Weltkrieg verborgen. Wir haben Experten befragt: Warum taucht die Munition erst jetzt auf?
Granaten-Zünder im Chiemsee: Badegäste machen den Fund nur 100 Meter vom Ufer entfernt

Sturm am Chiemsee und Waginger See: Zahlreiche Wassersportler in Seenot

Der Sturm war angekündigt für die Mittags- und Nachmittagsstunden des 26. August. Dennoch gingen am Mittwoch an den Seen in der Region viele Sportler aufs Wasser – und mussten wenig später gerettet werden.
Sturm am Chiemsee und Waginger See: Zahlreiche Wassersportler in Seenot

Millionenschaden durch Hochwasser: Hotel Farbinger Hof in Bernau vorerst geschlossen

Das Hochwasser am 4. August hat das Hotel Farbinger Hof in Bernau schwer beschädigt. Das Wasser stand in einigen Bereichen fast einen halben Meter hoch im Erdgeschoss. Das Hotel ist jetzt geschlossen. Wann es zumindest teilweise wieder öffnen kann, ist noch unklar.
Millionenschaden durch Hochwasser: Hotel Farbinger Hof in Bernau vorerst geschlossen

Breitbrunn sperrt Chiemsee-Uferweg bei Urfahrn endgültig für Fahrradfahrer

Der Gemeinderat von Breitbrunn hat mit großer Mehrheit beschlossen, den Teilabschnitt des Chiemsee-Uferwegs um die Halbinsel Urfahrn für Radfahrer zu sperren. Weil Drahtesel und Spasziergänger immer mehr geworden sind, gab es immer öfter Konflikte und gefährliche Situationen.
Breitbrunn sperrt Chiemsee-Uferweg bei Urfahrn endgültig für Fahrradfahrer