Lkw-Fahrer zielt bei Grenzkontrolle mit Pistole auf Bundespolizisten

Schrecksekunde auf A93 bei Kiefersfelden

Lkw-Fahrer zielt bei Grenzkontrolle mit Pistole auf Bundespolizisten

Lkw-Fahrer zielt bei Grenzkontrolle mit Pistole auf Bundespolizisten
In ihrer Heimat drohte ihnen der Tod: Autofahrer versucht Familie nach Deutschland zu bringen
In ihrer Heimat drohte ihnen der Tod: Autofahrer versucht Familie nach Deutschland zu bringen
Wegen illegaler Einreise angezeigt - Bundespolizei schickt Männer (29/49) zurück nach Italien
Wegen illegaler Einreise angezeigt - Bundespolizei schickt Männer (29/49) zurück nach Italien

Bundespolizei Rosenheim bringt zwei Tatverdächtige ins Gefängnis

Am Donnerstag (14. Januar) hat die Rosenheimer Bundespolizei einen Marokkaner und einen Pakistaner in die Justizvollzugsanstalt Traunstein eingeliefert. Die Männer waren zuvor unabhängig voneinander ohne Papiere über die deutsch-österreichische Grenze eingereist. Sie wurden zudem jeweils mit einem Untersuchungshaftbefehl gesucht. Beide konnten im Rahmen der Grenzkontrollen in Brannenburg und bei Rosenheim festgenommen werden.
Bundespolizei Rosenheim bringt zwei Tatverdächtige ins Gefängnis

Führerschein gefälscht und ohne Kfz-Versicherung unterwegs - Urkundenfälscher (24) gestoppt

Am Mittwoch (13. Januar) hat die Bundespolizei zwei europaweit gesuchte Rumänen beim Amtsgericht in Rosenheim vorgeführt. Sie wurden auf richterliche Anordnung hin nach München in die Haftanstalt gebracht. Beiden steht voraussichtlich ein längerer Gefängnisaufenthalt in ihrer Heimat bevor. Die Männer waren zuvor bei Grenzkontrollen auf der A93 nahe Kiefersfelden verhaftet worden.
Führerschein gefälscht und ohne Kfz-Versicherung unterwegs - Urkundenfälscher (24) gestoppt

Rosenheimer Bundespolizei nimmt mutmaßlichen Schleuser auf A93 fest

A93 / Rosenheim – Die Bundespolizei hat am Montag (11. Februar) bei Grenzkontrollen auf der Inntalautobahn nahe Kiefersfelden drei Männer vorläufig festgenommen. Sie waren mit einem in Italien zugelassenen Pkw unterwegs. Dem italienischen Fahrzeugführer wird vorgeworfen, dass er seine beiden Mitfahrer einschleusen wollte. Im Gepäck fanden die Beamten nicht weniger als 21.000 Euro.
Rosenheimer Bundespolizei nimmt mutmaßlichen Schleuser auf A93 fest

„Hitlergruß“, Beleidigungen und aggressives Verhalten - Paar (42/53) kassiert mehrere Anzeigen

In der Nacht von Freitag auf Samstag (8./9. Januar) beschäftigten eine Frau und ein Mann die Bundespolizei in Rosenheim einige Stunden lang. Im Ergebnis kassierten sie für ihr unkooperatives Verhalten gleich mehrere Strafanzeigen.
„Hitlergruß“, Beleidigungen und aggressives Verhalten - Paar (42/53) kassiert mehrere Anzeigen

Frau versucht innerhalb weniger Stunden zweimal unerlaubt einzureisen

Am Dreikönigstag haben gleich mehrere Personen versucht, Ausländern bei der illegalen Einreise über die deutsch-österreichische Grenze „behilflich“ zu sein. Die „Helfer“ wurden von der Rosenheimer Bundespolizei nahe Kiefersfelden festgenommen und anschließend angezeigt. Einer von ihnen erhielt binnen weniger Stunden sogar zwei Strafanzeigen.
Frau versucht innerhalb weniger Stunden zweimal unerlaubt einzureisen

Mann (28) bei Garmisch-Partenkirchen von Zug überrollt: Mutprobe hätte Leben kosten können

Garmisch-Partenkirchen/Rosenheim – Ein 28-jähriger Deutscher hat sich am Sonntagnachmittag (3. Januar) auf der Bahnstrecke zwischen Kaltenbrunn und Garmisch-Partenkirchen offenbar absichtlich von einem Regionalzug überrollen lassen. Wie durch ein Wunder blieb der Mann unverletzt. Ersten Erkenntnissen der Bundespolizei zufolge soll es sich um eine Mutprobe gehandelt haben.
Mann (28) bei Garmisch-Partenkirchen von Zug überrollt: Mutprobe hätte Leben kosten können

Sechs Personen in schrottreifem Kleinstwagen - Mutmaßlicher Schleuser auf A93 gefasst

Kiefersfelden/A93 - Die Bundespolizei hat am Dienstag (22. Dezember) einen Rumänen ins Gefängnis eingeliefert. Der 33-Jährige, der in Italien einen festen Wohnsitz hat, wird beschuldigt, fünf irakische Staatsangehörige eingeschleust zu haben. Ferner saßen in seinem Auto mehr Personen, als überhaupt Sitzplätze verfügbar waren. Auf richterliche Anordnung hin musste der mutmaßliche Schleuser in Untersuchungshaft.
Sechs Personen in schrottreifem Kleinstwagen - Mutmaßlicher Schleuser auf A93 gefasst

Frau (30) versucht mit Totalfälschung einzureisen - von Bundespolizei entlarvt

A93 / Kiefersfelden – Die Bundespolizei hat am Samstag (19. Dezember) auf der A93 die Busreise einer Nigerianerin und ihrer beiden Kinder beendet. Sie hatten versucht, sich ohne beziehungsweise mit gefälschten Papieren die Einreise nach Deutschland zu erschwindeln.
Frau (30) versucht mit Totalfälschung einzureisen - von Bundespolizei entlarvt