„Durch Essen weckt man Erinnerungen“

Thorsten Waldbröl (53) aus Brannenburg nimmt an der Kochsendung „Das perfekte Dinner“ teil

Thorsten Waldbröl liebt es zu kochen. Aber er hasst Rezepte. Am Ende zählt für ihn nur, dass seine Gäste zufrieden das Haus verlassen. Am Mittwoch, 5. Mai, stellt der Brannenburger seine Gastgeberqualitäten unter Beweis – als einer der fünf Teilnehmer der Fernsehsendung „Das perfekte Dinner“.
Thorsten Waldbröl (53) aus Brannenburg nimmt an der Kochsendung „Das perfekte Dinner“ teil
Frau stürzt an der Wasserwand ab
Brannenburg – Eine 56-jährige Frau ist am Samstag an der Wasserwand am Heuberg oberhalb von Nußdorf abgestürzt.
Frau stürzt an der Wasserwand ab

Schwierige Rettung bei Nußdorf am Inn

Frau stürzt am Heuberg ab - schwerstverletzt in Klinik

Am 1. Mai wurde die Bergwacht Brannenburg zu einer schwer verletzten Person an der Wasserwand am Heuberg oberhalb von Nußdorf am Inn alarmiert.
Frau stürzt am Heuberg ab - schwerstverletzt in Klinik

Dahoam im Inntal

Betreutes Wohnen in Brannenburg geht an den Start – Platz für 48 Senioren

Schritt für Schritt zieht neues Leben im Ortsteil Sägmühle ein: Die 48 Wohnungen des „Betreuten Wohnen“ in Brannenburg sind fertig. „Tröpfchenweise“ beziehen die Mieter ihr neues Zuhause und begeben sich damit in ein neues Abenteuer.
Betreutes Wohnen in Brannenburg geht an den Start – Platz für 48 Senioren

EINKAUFEN MIT NEGATIVEM SCHNELLTEST

Shoppen nur mit Negativtest: Das Einkaufen läuft im Inntal nur schleppend an

Shoppen ja, aber nur mit negativem Corona-Test in der Tasche – seit 12. April ist diese neue Regelung in Kraft getreten. Wie die neuen Maßnahmen im Inntal ankommen, haben die OVB-Heimatzeitungen bei einigen Einzelhändlern nachgefragt. Der einhellige Tenor: Die Kunden sind von den Tests abgeschreckt.
Shoppen nur mit Negativtest: Das Einkaufen läuft im Inntal nur schleppend an

Grafiken und Statistiken

Coronavirus in Stadt und Kreis Rosenheim: Fallzahlen und aktuelle Entwicklungen im Überblick

Der erste Coronavirus-Fall in Stadt und Kreis Rosenheim wurde am 28. Februar 2020 gemeldet. Wir dokumentieren hier für Sie an dieser Stelle die Corona-Entwicklung in aktuellen Zahlen und Grafiken.
Coronavirus in Stadt und Kreis Rosenheim: Fallzahlen und aktuelle Entwicklungen im Überblick

Während seiner Bewährungszeit

10 Monate auf Bewährung wegen Rinderfilet: Ladendiebstahl in Brannenburg kommt Azubi teuer zu stehen

Wegen zwei Ladendiebstählen landete ein 20-jähriger Azubi jetzt vor Gericht. Er hatte am vergangenen Silvester in einem Lebensmittelmarkt in Brannenburg ein teures Rindsfilet für das Fondue zum Jahreswechsel gestohlen.
10 Monate auf Bewährung wegen Rinderfilet: Ladendiebstahl in Brannenburg kommt Azubi teuer zu stehen

750 tote Tiere im Förchenbach

Massenhaftes Fischsterben im Förchenbach bleibt weiterhin ungelöst

750 tote Fische hat der Fischereiverein Inntal Ende Februar im Förchenbach (Grießenbach) im Südosten von Brannenburg aufgefunden.
Massenhaftes Fischsterben im Förchenbach bleibt weiterhin ungelöst

MUTTER BESCHWERT SICH

In den Osterferien: Alleinerziehende aus Brannenburg bekommt keine Notbetreuung

Für den Sohn einer alleinerziehenden Brannenburgerin gab es während der zweiten Osterferienwoche keine Hortbetreuung. Die Kita St. Sebastian hatte geschlossen, eine andere durfte er in Corona-Zeiten nicht besuchen. Lösungen? Fehlanzeige.
In den Osterferien: Alleinerziehende aus Brannenburg bekommt keine Notbetreuung

Verkehrsunfall auf der Sudelfeldstraße

Frontal-Crash bei Brannenburg: Schwangere (20) vorsorglich ins Krankenhaus gebracht

Am 11. April verursachte ein Autofahrer einen Frontalzusammenstoß mit einem 21-Jährigen. Es entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro. Eine Schwangere wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.
Frontal-Crash bei Brannenburg: Schwangere (20) vorsorglich ins Krankenhaus gebracht

HAUSHALTEN IN CORONA-ZEITEN

Corona-Pandemie bemerkbar: Brannenburger Gesamtvolumen des Haushalts bei 18,5 Millionen Euro

Gemeinde Brannnenburg wappnet sich für coronabedingte Einnahmeausfälle. Dies machte Kämmerer Roland Berndt bei der Vorstellung des Zahlenwerks im Gemeinderat deutlich. Insgesamt stehen der Gemeinde heuer 18,5 Millionen Euro zum Wirtschaften zur Verfügung.
Corona-Pandemie bemerkbar: Brannenburger Gesamtvolumen des Haushalts bei 18,5 Millionen Euro