Bürgerbräu Bad Reichenhall: Wie die „Alpenbrauerei“ plötzlich 139 Jahre älter wurde
Bayern

ovb24.de stellt die Brauereien in der Region vor

Bürgerbräu Bad Reichenhall: Wie die „Alpenbrauerei“ plötzlich 139 Jahre älter wurde

Bad Reichenhall - Hopfen und Malz, Gott erhalt‘s - diesen Spruch kennt jeder. Ebenso wie das Reinheitsgebot aus dem Jahr 1516, ein Garant für süffiges und gutes Bier. Bayern und das bayerische Bier - eine Liebesgeschichte, die seit Jahrhunderten besteht. ovb24.de nimmt die Brauereien in der Region ein bisserl genauer unter die Lupe. Markus Graschberger vom Bürgerbräu Bad Reichenhall steht uns Rede und Antwort:
Bürgerbräu Bad Reichenhall: Wie die „Alpenbrauerei“ plötzlich 139 Jahre älter wurde
Der steinerne Fußabdruck des Heiligen und die Legende vom Schmerz lindernden „Schlupfstein“
Region Chiemgau

Was steckt hinter der einsamen Kirche Sankt Wolfgang bei Altenmarkt?

Der steinerne Fußabdruck des Heiligen und die Legende vom Schmerz lindernden „Schlupfstein“
Sie sticht von Weitem schon ins Auge: Die steinerne Kirche Sankt Wolfgang befindet sich auf einer Anhöhe im kleinen gleichnamigen Ortsteil von Altenmarkt und hat nur vereinzelt ein paar Häuser als Nachbarn. Der Kirche wird eine sagenhafte Bedeutung zugeschrieben, die gerade Menschen mit Rückenleiden anzieht. chiemgau24.de hat sich erkundigt, was dahinter steckt.
Der steinerne Fußabdruck des Heiligen und die Legende vom Schmerz lindernden „Schlupfstein“
Sieben Wochen alt: Junge „Mankein“ machen den Obersalzberg unsicher
Bayern

Butterkekse haben es den Murmeltierbabies besonders angetan

Sieben Wochen alt: Junge „Mankein“ machen den Obersalzberg unsicher

Sie wuseln umher, blicken frech aus ihren Erdlöchern und verstecken sich hinter Steinen: Die sieben kleinen „Mankein“ verdrehen den Besuchern im Adler- und Wildtiergehege am Obersalzberg gehörig den Kopf.
Sieben Wochen alt: Junge „Mankein“ machen den Obersalzberg unsicher
Priener Bergsteiger warnt vor Gefahren der berühmt-berüchtigten „Influencer-Becken“ am Königssee
Bayern

Areal vor Sperrung

Priener Bergsteiger warnt vor Gefahren der berühmt-berüchtigten „Influencer-Becken“ am Königssee

Sie haben sich zu einem gefährlichen Hotspot entwickelt: Junge Menschen riskieren für ein einmaliges Foto ihr Leben in den Gumpen und den Wasserfällen am Königssee. Wie der Nationalpark Berchtesgaden den Hype beenden will - und wieso ein hiesiger Bergsteiger den „Natur-Pool“ am Königssee mit Sorge sieht.
Priener Bergsteiger warnt vor Gefahren der berühmt-berüchtigten „Influencer-Becken“ am Königssee
Erstimpfungen abgesagt? So ist das Impfzentrum in Ainring betroffen
Bayern

Nach Verwirrung durch Anweisungen der Staatsregierung

Erstimpfungen abgesagt? So ist das Impfzentrum in Ainring betroffen

Kommt die Impfkampagne wieder ins Stocken? In den bayerischen Impfzentren sind bis auf Weiteres kaum noch Erstimpfungen möglich. Das Gesundheitsministerium in München bestätigte, dass man den begrenzten Impfstoff derzeit für Zweitimpfungen brauche. 
Erstimpfungen abgesagt? So ist das Impfzentrum in Ainring betroffen
Neuer Inzidenzwert 35: Wie viele Menschen in der Region sich jetzt noch anstecken dürfen
Bayern

Diese Zahlen entscheiden über Lockerungen

Neuer Inzidenzwert 35: Wie viele Menschen in der Region sich jetzt noch anstecken dürfen

Für Lockerungen des Lockdowns gilt nun eine andere Schwelle: 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen. Doch wie viele Menschen dürften sich dann eigenlich pro Woche in der Region noch anstecken? Wir haben die Zahlen für unsere Landkreise.
Neuer Inzidenzwert 35: Wie viele Menschen in der Region sich jetzt noch anstecken dürfen
Nun doch: Maskenpflicht für Grundschüler ab morgen in München - auch im Unterricht
Rosenheim

News-Ticker zur Corona-Pandemie

Nun doch: Maskenpflicht für Grundschüler ab morgen in München - auch im Unterricht

München/Oberbayern - Das Coronavirus sorgt nunmehr seit über neun Monaten in der Region, in Deutschland und der Welt nach wie vor für Einschränkungen im öffentlichen Leben. Die Entwicklungen am Sonntag (8. November) im News-Ticker:
Nun doch: Maskenpflicht für Grundschüler ab morgen in München - auch im Unterricht