Wahlkreis Traunstein-Berchtesgadener Land (225): Alle Kandidaten im Überblick
Region Chiemgau

Bundestagswahl 2021

Wahlkreis Traunstein-Berchtesgadener Land (225): Alle Kandidaten im Überblick

Wie werden sich die Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis Rosenheim bei der Bundestagswahl 2021 am 26. September entscheiden? Einen Überblick über die Kandidaten sowie die bisherigen Bundestagswahl-Ergebnisse finden Sie hier schon vorab:
Wahlkreis Traunstein-Berchtesgadener Land (225): Alle Kandidaten im Überblick
Radfahrer in der Pattenberger Straße von Auto erfasst und verletzt
Polizei

Bergener (31) im Krankenhaus

Radfahrer in der Pattenberger Straße von Auto erfasst und verletzt
Ein Autofahrer aus Ruhpolding kollidierte am Donnerstagvormittag aus noch unbekannter Ursache mit einem 31-jährigen Radfahrer aus Bergen.
Radfahrer in der Pattenberger Straße von Auto erfasst und verletzt
Rekord-Jagd in der Luft: Gleitschirmflieger schafft 250 km vom Hochfelln
Sport in der Region

Luftakrobaten nutzen Reisefreiheit und Thermik

Rekord-Jagd in der Luft: Gleitschirmflieger schafft 250 km vom Hochfelln

Mit Verspätung ist die Steckenflugsaison der Drachen- und Gleitschirmpiloten gestartet. Dies ist auch daran gelegen, dass die Wertung zur Deutschen Meisterschaft aufgrund der Corona bedingten Grenzregelungen nach Österreich später beginnen musste. Normalerweise werden die Rekordflüge früher gestartet.
Rekord-Jagd in der Luft: Gleitschirmflieger schafft 250 km vom Hochfelln
Bergen: Trauer um Georg „Bibi“ Anfang
Region Chiemgau

Nachruf

Bergen: Trauer um Georg „Bibi“ Anfang

Der Skiclub und die Gemeinde Bergen trauern um eine Persönlichkeit, die seit mehr als fünfzig Jahren in dem Ort am Hochfelln im Sport und in der Kultur Akzente gesetzt hat: Georg „Bibi“ Anfang ist am Sonntag im Alter von 85 Jahren gestorben.
Bergen: Trauer um Georg „Bibi“ Anfang
„Wir sind zufrieden“: Diese Regeln gelten jetzt für die Bergbahnen an Hochfelln und Jenner
Region Chiemgau

Mit Übersicht, wann auch andere Bahnen der Region öffnen

„Wir sind zufrieden“: Diese Regeln gelten jetzt für die Bergbahnen an Hochfelln und Jenner

Die Bergbahnen dürfen ab Freitag, 21. Mai wieder öffnen - aber unter welchen Corona-Regeln? Lange wurden sie im Unklaren gelassen, jetzt steht alles fest. Wir haben darüber mit den Betreibern der Bergbahnen an Hochfelln und Jenner gesprochen und geben einen Überblick, wann auch andere Bahnen öffnen wollen.
„Wir sind zufrieden“: Diese Regeln gelten jetzt für die Bergbahnen an Hochfelln und Jenner
Hund verfolgt klingelnden Radfahrer und beißt Vachendorfer (48) ins Bein
Polizei

Polizei ermittelt in Bergen

Hund verfolgt klingelnden Radfahrer und beißt Vachendorfer (48) ins Bein

Bergen/Chiemgau - Bereits am Samstagmittag (8. Mai) gegen 13.30 Uhr befuhr ein 48-jähriger Vachendorfer mit seinem Fahrrad das Bergener Moos. Dies hatte Folgen:
Hund verfolgt klingelnden Radfahrer und beißt Vachendorfer (48) ins Bein
Mann (80) will Unkraut abfackeln - dabei fängt die Hecke Feuer
Polizei

Feuerwehreinsatz in Bergen

Mann (80) will Unkraut abfackeln - dabei fängt die Hecke Feuer

Bergen - Am Samstagnachmittag (8. Mai) kam es im Ortsgebiet von Bergen in der Heckenstraße zu einem kleineren Heckenbrand.
Mann (80) will Unkraut abfackeln - dabei fängt die Hecke Feuer
Josef Pfeilstetter ist seit über 60 Jahren der Dorfkramer in Bergen
Region Chiemgau

Porträt zum 90. Geburtstag

Josef Pfeilstetter ist seit über 60 Jahren der Dorfkramer in Bergen

Mit 25 Jahren hat Josef Pfeilstetter aus Bernhaupten den elterlichen Gemischtwarenladen in Bergen übernommen. Über Jahrzehnte war er in seinem Laden für seine Kunden da, sogar nach Geschäftsschluss. Nun feiert Pfeilstetter seinen 90. Geburtstag und sieht noch immer im Geschäft nach dem Rechten.
Josef Pfeilstetter ist seit über 60 Jahren der Dorfkramer in Bergen
Mord an Manuela K. aus Bergen: Urteil gefallen - Gericht kennt keine Gnade
Region Chiemgau

61-jähriger gebürtiger Traunsteiner jetzt verurteilt

Mord an Manuela K. aus Bergen: Urteil gefallen - Gericht kennt keine Gnade

Wie viele Jahre wird der 61-jährige Angeklagte für die Tötung von Manuela K. ins Gefängnis gehen müssen? Das Traunsteiner Landgericht hat nun ein Urteil gefällt.
Mord an Manuela K. aus Bergen: Urteil gefallen - Gericht kennt keine Gnade
Anwalt: „Es ist nur von einem bedingten Tötungsvorsatz auszugehen“
Region Chiemgau

Mord an Manuela K. „kein besonders schwerer Fall“?

Anwalt: „Es ist nur von einem bedingten Tötungsvorsatz auszugehen“

Bergen/Traunstein - 59 Jahre wurde Manuela K. aus Bergen alt, bis sie von einer Internetbekanntschaft umgebracht wurde - der Angeklagte (61) hat die Tat bereits gestanden. Heute werden am Landgericht Traunstein die Plädoyers gehalten.
Anwalt: „Es ist nur von einem bedingten Tötungsvorsatz auszugehen“
Sogar für den Gerichtsmediziner ist die Tat ein „absolutes Novum“
Region Chiemgau

Prozess um mutmaßlichen Mord an Manuela K. aus Bergen

Sogar für den Gerichtsmediziner ist die Tat ein „absolutes Novum“

Bergen/Traunstein - Hat ein 61-jähriger gebürtiger Traunsteiner Manuela K. aus Bergen ermordet und zerstückelt? Er hat die Tat bereits gestanden. Am heutigen dritten Prozesstag (22. März) am Landgericht werden Gutachter mehr über die Psyche des mutmaßlichen Mörders verraten. Wir berichten im Ticker.
Sogar für den Gerichtsmediziner ist die Tat ein „absolutes Novum“