Kultusministerium: „Möglichst viel Präsenzunterricht das Ziel diesen Schuljahres“
Bayern

Schulöffnungen in der Region unter Pandemie-Bedingungen

Kultusministerium: „Möglichst viel Präsenzunterricht das Ziel diesen Schuljahres“

Ab dem 22. Februar lernt der Großteil der bayerischen Schüler wieder im Präsenzunterricht vor Ort - auch bei uns in der Region. Doch wie funktioniert das unter Pandemie-Bedingungen? Gibt es Hygiene- und Infektionsschutzkonzepte sowie ausreichend technische Mittel? Das Kultusministerium steht Rede und Antwort.
Kultusministerium: „Möglichst viel Präsenzunterricht das Ziel diesen Schuljahres“
„Schwachstelle“: FDP fordert Piazolo-Rücktritt, Grüne stellen ihm Ultimatum - Staatskanzlei mit scharfen Worten
Politik

„Besser heute als morgen gehen“

„Schwachstelle“: FDP fordert Piazolo-Rücktritt, Grüne stellen ihm Ultimatum - Staatskanzlei mit scharfen Worten
Der bayerische Kultusminister Piazolo steht wegen seiner Corona-Politik in der Kritik. Die FDP-Fraktion des Landtags fordert nun seinen Rücktritt.
„Schwachstelle“: FDP fordert Piazolo-Rücktritt, Grüne stellen ihm Ultimatum - Staatskanzlei mit scharfen Worten
Trotz neuer Lehrer: Immer mehr Unterricht fällt aus
Bayern

Landtags-SPD kritisiert Kultusministerium

Trotz neuer Lehrer: Immer mehr Unterricht fällt aus

München - Weniger Schüler, mehr Lehrer - ein langjähriger Trend an Bayerns Schulen. Das bedeutet aber nicht, dass deshalb weniger Unterricht ausfällt. Ganz im Gegenteil - Millionen Stunden werden nicht gehalten.
Trotz neuer Lehrer: Immer mehr Unterricht fällt aus
Mathe-Abitur weiterhin mit Taschenrechner
Bayern

Bayerisches Gymnasium

Mathe-Abitur weiterhin mit Taschenrechner

München - Bayerische Gymnasiasten können aufatmen: Sie dürfen beim Mathe-Abitur weiterhin den Taschenrechner benutzen. Doch der Vorteil wird ausgeglichen.
Mathe-Abitur weiterhin mit Taschenrechner
Kultusministerium: Ausweitung von Islamunterricht
Bayern

Wegen Mehrbedarf

Kultusministerium: Ausweitung von Islamunterricht

München - Das Kultusministerium strebt eine Ausweitung des Islamunterrichts auf 150 weitere Schulen in Bayern an.
Kultusministerium: Ausweitung von Islamunterricht
Wie dieser Koffer Kinder vor Mobbing schützen soll
Bayern

Wie dieser Koffer Kinder vor Mobbing schützen soll

München - Schüler in Bayern sollen künftig besser vor Mobbing geschützt werden. Das bayerische Kultusministerium stellte ein Projekt vor, um Schulen im Kampf gegen Ausgrenzung und Anfeindung zu unterstützen.
Wie dieser Koffer Kinder vor Mobbing schützen soll