BASF plant massiven Stellenabbau: 3000 Jobs in Deutschland betroffen

BASF plant massiven Stellenabbau: 3000 Jobs in Deutschland betroffen

Großkonzern plant Stellenabbau: Müssen 200 Mitarbeiter bald gehen?

Großkonzern plant Stellenabbau: Müssen 200 Mitarbeiter bald gehen?
2 Jahre nach BASF-Katastrophe: So erlebten 3 Opfer das Inferno

„Ich dachte, ich sitze auf einem Pulverfass“

2 Jahre nach BASF-Katastrophe: So erlebten 3 Opfer das Inferno
2 Jahre nach BASF-Katastrophe: So erlebten 3 Opfer das Inferno

Nach BASF-Unglück: Betroffener Hafen wieder freigegeben

Ludwigshafen - Zweieinhalb Wochen nach der heftigen Explosion auf einem Werksgelände des Chemieriesen BASF in Ludwigshafen hat die Staatsanwaltschaft den betroffenen Landeshafen Nord wieder freigegeben.
Nach BASF-Unglück: Betroffener Hafen wieder freigegeben

BASF: Zahl der Todesopfer nach Explosion gestiegen

Ludwigshafen - Auch zwölf Tage nach dem Explosionsunglück bei der BASF hat der Schrecken kein Ende. Am Samstag starb dem Unternehmen zufolge ein weiterer Mitarbeiter der Werksfeuerwehr. 
BASF: Zahl der Todesopfer nach Explosion gestiegen

Nach tödlicher Explosion: BASF wehrt sich gegen Kritik

Mainz - Der Chemiekonzern BASF sieht auch angesichts des Explosionsunglücks in Ludwigshafen keine Mängel in der Sicherheit.
Nach tödlicher Explosion: BASF wehrt sich gegen Kritik

Leiche geborgen - jetzt wohl drei Tote bei BASF-Unglück

Ludwigshafen - Polizeitaucher finden in einem Hafenbecken nahe BASF einen Toten - vermutlich das dritte Opfer der Explosion. Hinsichtlich der Ursache haben die Ermittler nach einer Vernehmung „Teilerkenntnisse“.
Leiche geborgen - jetzt wohl drei Tote bei BASF-Unglück