Eklat bei Wahlkampfabschluss mit Merkel in München - Präsident mit Aussetzer

Eklat bei Wahlkampfabschluss mit Merkel in München - Präsident mit Aussetzer

Trump beleidigt Ex-Außenminister: „Dumm wie ein Stein“

Trump beleidigt Ex-Außenminister: „Dumm wie ein Stein“
Merkel unterstützt Weber bei absurdem Wahlkampf-Auftritt

Auftritt in Kroatien

Merkel unterstützt Weber bei absurdem Wahlkampf-Auftritt
Merkel unterstützt Weber bei absurdem Wahlkampf-Auftritt

WWF fordert von Merkel mehr Einsatz für biologische Vielfalt

Merkel-Aussagen nährten zuletzt Spekulationen über einen Wechsel nach Brüssel. Ihre Antwort kam prompt. Auch Nachfolgerin AKK nimmt zu einem möglichen Wechsel Stellung.
WWF fordert von Merkel mehr Einsatz für biologische Vielfalt

Merkel und Weber stellen sich in Zagreb gegen Nationalismus

In Mailand feiert Salvini, in Wien stürzt Strache. Europas Rechtspopulisten erleben ein Wechselbad der Gefühle. Europas rechte Mitte um CDU und CSU sieht sich in ihrer Haltung gegen die lautstarken Rechtsausleger bestärkt.
Merkel und Weber stellen sich in Zagreb gegen Nationalismus

Klingbeil ätzt gegen CDU-Chefin: „Kramp-Karrenbauer hat ihren Laden nicht im Griff“

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wirft Annegret Kramp-Karrenbauer vor, dass seit ihrem Amtsantritt in der CDU Kälte und ein Anti-Sozialkurs dominieren.
Klingbeil ätzt gegen CDU-Chefin: „Kramp-Karrenbauer hat ihren Laden nicht im Griff“

Nach Spekulationen: Merkel schließt Wechsel nach Brüssel aus

Die Zukunft von Angela Merkel ist seit Monaten Gegenstand von Spekulationen. Zuletzt heizt die Kanzlerin die Gerüchte selbst an. Nun findet sie klare Worte.
Nach Spekulationen: Merkel schließt Wechsel nach Brüssel aus

Spekulationen über Merkel-Wechsel nach Brüssel

Kanzlerin Merkel zeigt große Sorge um die Zukunft der EU - und betont ein weiter gestiegenes Verantwortungsgefühl für Europa. Zugleich beschwört sie ihr gutes Verhältnis zum französischen Präsidenten Macron. Ob Merkel nach ihrer Kanzlerschaft doch noch anderes vor hat?
Spekulationen über Merkel-Wechsel nach Brüssel

Merkel räumt Meinungs-Verschiedenheiten mit Macron ein 

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Meinungsverschiedenheiten mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron eingeräumt, sieht ihr Verhältnis zu ihm aber unbelastet.
Merkel räumt Meinungs-Verschiedenheiten mit Macron ein 

Merkel will Weg zu Klimaneutralität 2050 finden

Die Demos von "Fridays for Future" setzen die Politik unter Druck, die Folgen des Klimawandels werden spürbarer - das zeigt Wirkung. Vor Vertretern aus aller Welt gibt die Kanzlerin ihrer Regierung einen Arbeitsauftrag.
Merkel will Weg zu Klimaneutralität 2050 finden

Gezerre um CO2-Abgabe: Deutschland braucht Mitstreiter

Zank ums Klima in Berlin: Carsten Linnemann stellt sich gegen Emmanuel Macrons CO2-Steuer und will europaweiten Emissionshandel. Die Koalitionsparteien streiten um Budgetkürzungen.
Gezerre um CO2-Abgabe: Deutschland braucht Mitstreiter