Tausende Granaten im Wald bei Mühldorf – Einer der größten Sprengplätze in Bayern

Unterwegs mit den Kampfmittelräumern

Tausende Granaten im Wald bei Mühldorf – Einer der größten Sprengplätze in Bayern

Tausende Granaten im Wald bei Mühldorf – Einer der größten Sprengplätze in Bayern
Kein Prozess gegen mutmaßlichen NS-Verbrecher: SS-Soldat soll an furchtbarem Massaker beteiligt gewesen sein
Kein Prozess gegen mutmaßlichen NS-Verbrecher: SS-Soldat soll an furchtbarem Massaker beteiligt gewesen sein
Spur zum Bernsteinzimmer? Taucher entdecken Schiffswrack aus dem Zweiten Weltkrieg
Spur zum Bernsteinzimmer? Taucher entdecken Schiffswrack aus dem Zweiten Weltkrieg

Anwohner macht heiklen Fund im Wald - Polizei sperrt alles ab

In Sachsen-Anhalt hat ein Anwohner einen schockierenden Fund im Wald gemacht. Die Polizei rückte umgehend an.
Anwohner macht heiklen Fund im Wald - Polizei sperrt alles ab
Ex-Sowjetrepubliken feiern Sieg über Hitler
Politik

Ex-Sowjetrepubliken feiern Sieg über Hitler

Wegen der Corona-Pandemie hat die Atommacht Russland ihren wichtigsten Feiertag zum Sieg über den Faschismus vergleichsweise ruhig begangen. In Belarus hingegen gab es die größte Militärparade weltweit. Und aus der Ukraine kamen mahnende Worte.
Ex-Sowjetrepubliken feiern Sieg über Hitler

Wie Hans-Jochen Vogel das Kriegsende erlebte: „Ein paar Zentimeter retteten mein Leben“

SPD-Urgestein Hans-Jochen Vogel erinnert sich im Interview an das Kriegsende im Jahr 1945. Er sagt: „Ich wusste, dass mich jederzeit ein tödlicher Schuss treffen könnte.“
Wie Hans-Jochen Vogel das Kriegsende erlebte: „Ein paar Zentimeter retteten mein Leben“

Brandenburger Tor zum Jahrestag des Kriegsendes angestrahlt

Berlin (dpa) - Zum 75. Jahrestag des Weltkriegsendes ist das Brandenburger Tor am Freitagabend mit dem Schriftzug "Danke" in mehreren Sprachen angestrahlt worden. Der Dank war in den Sprachen Russisch, Englisch, Französisch und Deutsch zu sehen.
Brandenburger Tor zum Jahrestag des Kriegsendes angestrahlt

Polnisches Reparationsgutachten unter Verschluss gehalten

Muss Deutschland 75 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg noch für die damals verursachten Zerstörungen zahlen? Die Bundesregierung sagt klar: Nein. In Polen und Griechenland sieht man das anders. Aber auch dort ist es ruhiger um das Thema geworden.
Polnisches Reparationsgutachten unter Verschluss gehalten

Berlin kippt Feiern zum Kriegsende

Kein Fest der Erinnerung am Brandenburger Tor. Berlin sagt Veranstaltungen zum 75. Jahrestag von Befreiung und Kriegsende ab. Die Verantwortlichen tüfteln an einer Alternative.
Berlin kippt Feiern zum Kriegsende
Cap Miné in Madagaskar: Der Traumstrand und der Weltkrieg
Reise

Cap Miné in Madagaskar: Der Traumstrand und der Weltkrieg

Im Norden Madagaskars, an einem der schönsten Strände der Welt, erinnert kaum etwas an seine blutige Vergangenheit. Noch aber sind die verblassenden Spuren der Geschichte sichtbar.
Cap Miné in Madagaskar: Der Traumstrand und der Weltkrieg

Zweiter Weltkrieg: Das mörderische Kriegsfinale in Oberbayern

Vor 75 Jahren neigte sich der Krieg dem Ende entgegen. Noch einmal bäumte sich das NS-Regime gegen den Untergang auf – Fanatiker und Unbelehrbare machten das Kriegsende in Bayern zu einem mörderischen Finale.
Zweiter Weltkrieg: Das mörderische Kriegsfinale in Oberbayern