Die Unbesiegbaren verpassen den Rekord Ein Sieg hatte Pep Guardiola gefehlt, um jenen Rekord einzustellen, den er einst in d...

+

Die Unbesiegbaren verpassen den Rekord Ein Sieg hatte Pep Guardiola gefehlt, um jenen Rekord einzustellen, den er einst in der Bundesliga selbst vorgelegt hatte.

Die Unbesiegbaren verpassen den Rekord Ein Sieg hatte Pep Guardiola gefehlt, um jenen Rekord einzustellen, den er einst in der Bundesliga selbst vorgelegt hatte.19 Ligaspiele in Serie hatte der FC Bayern unter Anleitung des spanischen Fußballlehrers in der Saison 2013/14 für sich entschieden. Nun kam Manchester City (Nicolas Otamendi, rechts), Guardiolas neuer Klub, nach 18 Siegen in der Premier League nicht über ein 0:0 bei Crystal Palace hinaus. Hinterher ärgerte sich Guardiola aber nicht über den verpassten Rekord, sondern über die Verletzungen von Kevin De Bruyne und Gabriel Jesus. epa

Kommentare