Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Podcast zur Tour de France 2021

Inside Bora-hansgrohe (11. Folge): „Wir kommentieren die Wechselgerüchte um Sagan nicht“

Peter Sagan wird mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Ralph Denk klärt im Podcast auf.
+
Peter Sagan wird mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Ralph Denk klärt im Podcast auf.
  • Tobias Ruf
    VonTobias Ruf
    schließen

In der elften Folge des Podcasts zur Tour de France 2021 „Inside Bora-hansgrohe“ spricht Teammanager Ralph Denk über die Wechselgerüchte rund um Peter Sagan, den Massensprint nach dem Ruhetag und die schwere Bergetappe am Mittwoch. Zudem gibt es ausführliche Informationen zur Nachwuchsarbeit bei Bora-hansgrohe.

Valence - Mark Cavendish hat die zehnte Etappe der Tour de France 2021 gewonnen. Im Massensprint von Valence untermauerte der Brite seine Vormachtstellung im Sprint bei dieser Frankreichrundfahrt, Peter Sagan vom Raublinger Team Bora-hansgrohe hatte erneut das Nachsehen. „Peter musste kurz den Tritt rausnehmen, auch die Position hat nicht perfekt funktioniert“, kommentiert Denk den Ausgang des Rennens im Podcast „Inside Bora-hansgrohe“.

*Hinweis der Redaktion: Anbei lesen Sie eine Zusammenfassung der aktuellen Folge, den gesamten Inhalt finden Sie hier im Podcast

* Haben Sie Fragen an Ralph Denk und wollen Teil des Podcasts sein? Schicken Sie Ihre Frage an tobias.ruf@ovb24.de

Podcast zur Tour de France: Hier geht es zur aktuellen Folge

Podcast zur Tour de France: Wechsel von Peter Sagan nicht beschlossen

Auch neben der Strecke sorgte Sagan für Schlagzeilen. Während der Etappe kamen Gerüchte auf, dass ein Abgang des Slowaken von Bora-hansgrohe beschlossene Sache sei. „Das sind die üblichen Ruhetag-Gerüchte bei der Tour de France. Unsere Position ist klar, wir kommentieren diese Gerüchte nicht. Wenn es etwas konkretes zu sagen gibt, werden wir das tun“, stellt Denk klar.

In der elften Folge des Podcasts steht die Nachwuchsarbeit und das Talentscouting im Raublinger Rennstall im Fokus. Wie die Strukturen bei Bora-hansgrohe und dem Nachwuchsteam Team Auto Eder Bayern genau aussehen, erklärt Denk im Podcast ausführlich.

Tour de France 2021: Alle Termine und Ergebnisse im Überblick
Tour de France 2021: Die Gesamtwertung und die Trikotwertungen

Tour de France 2021: Das Aufgebot von Bora-hansgrohe

Peter Sagan (Slowakei), Geb.: 26.01.1990
Emanuel Buchmann (Deutschland), Geb.: 18.11.1992
Wilco Kelderman (Niederlande), Geb.: 25.03.1991
Lukas Pöstlberger (Österreich), Geb.: 10.01.1992
Tour de France 2021: Das Aufgebot von Bora-hansgrohe

Abschließend gibt es einen Ausblick auf die elfte Etappe der Tour de France 2021, die am Mittwoch stattfindet. Erneut steht eine schwere Bergetappe auf dem Programm. Der berüchtigte Mont Ventoux muss gleich zwei Mal absolviert werden, Bora-hansgrohe geht mit klaren Ambitionen in die Etappe. „Unser primäres Ziel ist, dass Wilco Kelderman seinen siebten Platz in der Gesamtwertung verteidigt. Wenn sich die Gelegenheit für eine Attacke von Emanuel Buchmann oder Patrick Konrad ergibt, wollen wir die nutzen“, so Denk abschließend.

Quelle: ovb-online.de

*ovb-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

truf

Mehr zum Thema

Kommentare