Fussball- Kreisklasse 4

Am zwölften Spieltag in der Fußball-Kreisklasse 4 profitierten die Verfolger von Tabellenführer SC Anger von dessen spielfreien Wochenende.

Der Zweitplatzierte DJK Otting siegte mit 2:1 gegen den SV Laufen und verkürzte den Abstand auf Anger auf drei Punkte. Einen Punkt dahinter steht nun der SV Tacherting, der mit 3:1 in Ruhpolding gewann. Wiederum einen Punkt dahinte ist der SV Oberteisendorf platziert, der am Samstag mit dem 2:1 gegen Bad Reichenhall die drei Punkte an der Sportanlage in der Jahnstraße behielt. Nur der SC Vachendorf, der gegen den Vorletzten aus Fridolfing nicht über eine Nullnummer hinauskam, patzte. Mit einem Sieg wäre der SCV punktgleich mit Tacherting auf Platz 4. Die Reserve des SB Chiemgau Traunstein musste sich zu Hause gegen Tabellennachbarn FC Bischofswiesen mit 2:4 geschlagen geben.

SV Ruhpolding - SV Tacherting 1:3 (0:2). Tore: 0:1 Robert Huber (4./Elfmeter), 0:2 Daniel Larisch (22.), 0:3 Robert Huber (48./Elfmeter), 1:3 Thomas Hipf (85.). Zuschauer: 150.

SC Vachendorf - TSV Fridolfing 0:0. Tore: Fehlanzeige. Zuschauer: 70.

SB Chiemgau Traunstein II - FC Bischofswiesen 2:4 (2:3)

Tore: 1:0 Peter Gnandt (5.), 1:1 Stefan Sontheimer (23.), 2:1 Mark Ziemann (37.), 2:2 Reinhard Frick (41.), 2:3 Christoph Gruber (44.), 2:4 Sebastian Koller (81.). Zuschauer: 60.

Torjäger

11 Tore: Daniel Larisch (SV Tacherting).

9 Tore: Fabian Motz (FC Bischofswiesen), Stefan Plößl (SC Anger).

8 Tore: Andreas Nitziner (SC Anger). lule

Kommentare