Um zwei Tickets für die "Deutsche"

Am Samstag messen sich in der Rosenheimer Luitpoldhalle die sechs besten Seniorenteams Süddeutschlands der Altersklasse M 45 und ermitteln die beiden Qualifikanten für die in Leichlingen bei Köln stattfindende deutsche Meisterschaft. Mit von der Partie ist ein aussichtsreiches Team des ausrichtenden MTV Rosenheim.

In der Vorrunde haben sich die Gastgeber mit dem bayerischen Konkurrenten NHV Schweinfurt und dem schwäbischen Vizemeister SpVgg Weil der Stadt auseinanderzusetzen. Besonders gegen die mitfavorisierten Schwaben, die 2013 den deutschen Meistertitel in dieser Altersklasse gewonnen haben, erwartet die MTVler eine harte Aufgabe. In der zweiten Vorrundengruppe finden sich neben dem bayerischen Vizemeister TuS Aschaffenburg der sächsische Titelträger SSV Heidenau und der aktuelle schwäbische Meister und letztjährige DM-Vierte TV Ochsenbach. Hier dürfte schon die Vorrunde ein Spektakel geben, denn die Sachsen wurden erst im Vorjahr in fast gleicher Besetzung deutscher Vizemeister der Altersklasse M35 und wollen nun die M45 aufmischen.

Vorrunde ab 11 Uhr

Ab 11 Uhr beginnen die Vorrundenspiele, ab zirka 14 Uhr startet die Zwischenrunde und die Halbfinals sind ab 15 Uhr geplant.

Als amtierender süddeutscher Meister und deutscher Vizemeister des Vorjahres wünschen sich die Rosenheimer Spieler um Mannschaftsführer Peter Feist natürlich wieder das Ticket zur DM. Und die Vorzeichen stehen gut. Die bayerische Meisterschaft wurde ohne Satzverlust gewonnen und auf allen Positionen zeigte man ansprechende Leistungen. cw

Kommentare