Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


26 Mann sind an Bord

Zwei Testspiele in der Türkei – Fußball-Regionalligist Buchbach fliegt ins Trainingslager

Buchbachs Sportlicher Leiter Anton Bobenstetter freut sich schon auf sonnige Tage in der Türkei.
+
Buchbachs Sportlicher Leiter Anton Bobenstetter freut sich schon auf sonnige Tage in der Türkei.
  • VonMichael Buchholz
    schließen

Insgesamt 26 Mann groß ist der Buchbacher Tross: 22 Spieler, die beiden Trainer Andreas Bichlmaier und Marcel Thallinger, Sportlicher Leiter Anton Bobenstetter und Physiotherapeut Thomas Ehlert sind mit an Bord auf dem Flug in die Türkei.

Buchbach/BurghausenFußball-Regionalligist TSV Buchbach holt sich den Feinschliff für den Liga-Auftakt am 27. Februar um 14 Uhr gegen den SV Wacker Burghausen in der Türkei. Der Tabellensechste fliegt am heutigen Samstag um 9.30 Uhr ins Trainingslager nach Belek, während Wacker am heutigen Samstag um 14 Uhr beim Liga-Rivalen SpVgg Unterhaching die Generalprobe für den Start am kommenden Samstag gegen Aschaffenburg bestreitet.

Zwei müssen aus beruflichen Gründen passen

Insgesamt 26 Mann groß ist der Buchbacher Tross: 22 Spieler, die beiden Trainer Andreas Bichlmaier und Marcel Thallinger, Sportlicher Leiter Anton Bobenstetter und Physiotherapeut Thomas Ehlert sind mit an Bord auf dem Flug in die Türkei. Lediglich Thomas Leberfinger und Manuel Mattera müssen aus beruflichen Gründen passen. Zwei Testspiele sind in Belek geplant: Am Montagnachmittag heißt der Gegner SV Todesfelde, der in der Oberliga Nord Tabellenführer ist.

Die Wetterprognosen sind super

Am Donnerstag duellieren sich die Buchbacher dann mit dem SC Ettmannsdorf aus der Landesliga Mitte. „Die Wetterprognosen sind super, alle Tage Sonnenschein bei etwa 19 Grad“, hat sich Bobenstetter schon informiert. Mittlerweile haben sich doch viele Vereine noch kurzfristig für einen Türkei-Aufenthalt entschieden, sodass die Hotels in Belek voll und die Plätze ausgelastet sind. Nach der Rückkehr aus der Türkei absolvieren die Buchbacher dann am 22. Februar um 19.15 Uhr die Generalprobe in der SMR-Arena gegen den Bayernliga-Spitzenreiter SpVgg Hankofen-Hailing.

Generalprobe für Wacker in Haching

Nach der Nullnummer unter der Woche gegen den Landesliga-Primus SV Erlbach hofft Wacker-Coach Leo Haas heute beim Ligarivalen im Alpenbauer Sportpark auf eine Steigerung, um noch einmal Selbstvertrauen für den Punktspiel-Auftakt gegen Aschaffenburg zu tanken. Die Unterhachinger, die ja punktgleich mit Wacker auf Rang acht überwintern, haben am Dienstag den Bayernligisten VfR Garching mit 3:1 besiegt.

Kommentare