Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fussball

Zwei Spieler. verlassen den Süd-Bayernligisten TSV 1865 Dachau in der Winterpause: Florian Wolf hat den Dachauern viereinhalb Jahre lang die Treue gehalten.

Allerdings wurde der ehemalige Regionalligaspieler häufig von Verletzungen geplagt. Trotzdem hat es der 31 Jahre aalte Angreifer auf über 100 Spiele, in denen er 25 Treffer erzielen konnte, gebracht. Zum Jahreswechsel schließt sich der Goalgetter dem VfB Hallbergmoos-Goldach in der Landesliga Südost an. Alexander Buch kam wie Wolf ebenfalls vom FC Ismaning an die Amper. Allerdings erst in diesem Sommer. In der Jugend des FC Bayern München konnte der heute 29-Jährige einst Bundesliga-Luft schnuppern. Für die SpVgg Unterhaching und den SV Elversberg lief der Mittelfeldspieler insgesamt elfmal in der 3. Liga auf. Jetzt zieht es ihn für die nächsten Monate ins ferne Australien. Eine Rückkehr zum TSV ist aber nicht ausgeschlossen. dme

Kommentare