Zwei Siege, zwei Niederlagen und ein Remis bei Aschauer Keglern

Aschau – Am fünften Spieltag der Kegler des SV Aschau konnte man zwei Siege einfahren, musste aber auch zwei Niederlagen und ein Unentschieden hinnehmen.

Einen Sieg holten sich die Herren vom SV Aschau 1 in der Bezirksoberliga. Die Mannschaft gewann gegen den FC Seeshaupt 1 mit 5:3 Punkten und 3097:3082 Holz. Leon Kutschera hatte mit 3:1 Satzpunkten und 556:506 Holz das beste Ergebnis auf Aschauer Seite. Mit einem Unentschieden gingen der SV Aschau 2 und der TSV Marktl 1 von der Bahn.

Am Ende der Partie stand es 3:3 Punkte und 1994:1947 Holz. Bester Spieler bei Aschau war Klaus Schmid mit 4:0 Satzpunkten und 522:417 Holz. Der SV Aschau 3 verlor knapp gegen die BSG Netzsch Waldkraiburg 1 mit 2:4 Punkten und 1948:1949 Holz. Stärkster bei Aschau war Sebastian Erber mit 3:1 Satzpunkten und 503:467 Holz. Der SV Aschau 4 unterlag der BSG Netzsch Waldkraiburg 2 mit 1:5 Punkten und 1831:1873 Holz. Alfons Haindl schob mit 2:2 Satzpunkten und 485:481 am Meisten bei den Aschauern.

Die Aschauer Damen siegten gegen die TSV Neuötting 1 Damen mit 4:2 Punkten und 1844:1810 Holz. Mit 4:0 Punkten und 473:440 Holz hatte Regina Grundner das beste Ergebnis bei den Aschauerinnen. hpf

Kommentare