Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kegeln

Zwei Siege und zwei Niederlagen

Am vierten Spieltag der Kegler des SV Aschau konnte man zwei Siege einfahren, musste aber auch zwei Niederlagen hinnehmen.

Einen Sieg holten sich die Herren vom SV Aschau 1 in der Bezirksoberliga. Die Mannschaft gewann gegen die SpG Peiting-Schongau 2 mit 5:3 Punkten und 3176:3059 Holz. Leon Kutschera hatte mit 4:0 Satzpunkten und 523:480 Holz das beste Ergebnis auf Aschauer Seite. Der SV Aschau 2 verlor gegen den SKK Teisendorf 1 mit 1,5:4,5 Punkten und 1981:2115 Holz. Stärkster bei Aschau war Alois Schnelzer mit 2,5:1,5 Satzpunkten und 495:500 Holz.

Der SV Aschau 3 siegte gegen den TSV Marktl 1 mit 4:2 Punkten und 1952:1833 Holz. Alfons Haindl war mit 4:0 Satzpunkten und 520:449 Holz bester Aschauer. Die Aschauer Damen unterlagen Bischofswiesen mit 0:6 nach Entscheidung am grünen Tisch.hpf

Kommentare