Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bei der Schüler-Meisterschaft in Bayreuth

Zwei Siege im Canadiereiner: Erfolgreicher Auftakt für die Kanuslalomschüler aus der Region

Emma Socher sicherte sich in Bayreuth den dritten Platz bei den Schülerinnen A.
+
Emma Socher sicherte sich in Bayreuth den dritten Platz bei den Schülerinnen A.

Starke Ergebnisse erkämpften die Sportler vom Kajak-Club Rosenheim beim ersten Lauf zur bayerischen Schüler-Meisterschaft.

Bayreuth – Beim ersten Lauf zur Bayerischen Schüler-Meisterschaft auf dem Roten Main im oberfränkischen Bayreuth konnten die jungen Slalompaddler des Kajak-Clubs Rosenheim endlich wieder ihr Können unter Beweis stellen und kehrten mit zahlreichen Top-Platzierungen zurück nach Rosenheim.

Main-Kurs bestens geeignet

Zeitig im Frühjahr wurde die Wettkampfarena auf dem Quellfluss des Mains für den Slalomnachwuchs zur ersten Standortbestimmung des Jahres. Der recht einfach gehängte Slalomkurs auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in der Wilhelminenaue stellte die Sportler vor keine großen sportlichen Herausforderungen und war damit bestens geeignet, die eigene Form, aber auch das Leistungsvermögen der Mitkonkurrenten zu überprüfen.

Lesen Sie auch: Maria Weber vom Kajak Klub Rosenheim gewinnt auf der Moldau

Der Schüler-Nachwuchs, vertreten durch Sportler und Sportlerinnen aus sechs bayerischen Vereinen, lieferte sich spannende Wettkämpfe. Jonathan Arnu, Schüler B und Marian Arnu, Schüler A erpaddelten sich im Candiereiner jeweils den ersten Platz. Im Kajakeiner erkämpfte sich Marian Arnu mit bester Laufzeit und zwei Strafsekunden den zweiten Rang bei den Schülern A, Sebastian Kamm, Adrian Sommer und Paul Albert rangierten auf den Plätzen sieben, neun und zehn.

Vizemeisterschaft im Team

Jonathan Arnu gelang, mit knappem Rückstand auf die Kollegen aus Augsburg, der dritte Rang bei den Schülern B. Emma Socher konnte sich mit einer hervorragenden Laufzeit den dritten Platz bei den Schülerinnen A sichern und bestätigte damit ihre aufsteigende Form. Die Mannschaft mit Arnu, Arnu und Kamm konnte sich in der Bayerischen Meisterschaft bereits den Vizemeistertitel sicher. Socher, Albert und Sommer erreichten hier den fünften Platz.re

Mehr zum Thema