Zwei Siege für den TV Feldkirchen

Feldkirchens Peter Eitner im Kampf.

252 Kinder und Jugendliche aus 24 Vereinen waren beim Ringer-Turnier des ESV München-Ost.

Vom TV Feldkirchen traten acht Ringer an und konnten sich in spannenden Kämpfen gute Platzierungen sichern. Johanna Hanses errang den ersten Platz, genauso wie Karl Stieben, der sich in vier Kämpfen behaupten konnte und damit Bester seiner Gewichtsklasse wurde. Mit Silber konnte Jonah Eisenreich nach Hause fahren, der sich nur einem Gegner geschlagen geben musste. Bronze gewannen Iron Richter, Leopold Versen und Peter Eitner in ihren Gewichtsklassen. Lukas Hanses und Elias Hanses hatten große Wettkampfgruppen und konnten sich nicht gegen alle Teilnehmer durchsetzen, erkämpften sich aber jeweils den sechsten Platz. re

Kommentare